Start WAF? Programm Fakten Presse Gästebuch Links Kontakt










 Zurück zu Presse

Presseerklärung des Vereins "Alter Feuerdrachen e.V." vom 08.03.2004

Ein Stadtteil hat gesprochen!

Mehr als 50 ! Organisationen, Gruppen, Läden und Einrichtungen, zumeist aus dem Nauwieser Viertel, haben sich bisher für den Erhalt der Alten Feuerwache als politisches, kulturelles und soziales Zentrum -und somit gegen die Schließung zum 1.1.2005- ausgesprochen. Eine deutliche Aussage, wie der Verein Alter Feuerdrachen meint, die die politischen VertreterInnen der Saarbrücker Stadtratsfraktionen nicht weiter ignorieren können:

Der Aufruf lautet:

Wir, die Unterzeichner dieses Aufrufs, unterstützen die Forderung, die Alte Feuerwache, als kulturelles und soziales Zentrum in Saarbrücken zu erhalten. Wir wehren uns gegen die Pläne der Stadt Saarbrücken, die Zukunft der Alten Feuerwache ausschließlich einer ökonomischen Verwertbarkeitslogik zu unterwerfen. Der geplante Rauswurf der Gruppen und Vereine, bzw. der Verkauf der Alten Feuerwache, ist für uns nicht akzeptabel. Die Alte Feuerwache ist eine viel genutzte Infrastruktur für soziale, politische und kulturelle Aktivitäten: Konzerte, Ausstellungen, Seminare, Workshops, Informationsveranstaltungen, Vorbereitungstreffen für antifaschistische und Antikriegsdemonstrationen.
In 20 Jahren hat sich die Alte Feuerwache zu dem links-alternativen Kulturzentrum in Saarbrücken entwickelt. Sie ist notwendige Voraussetzung für die zukünftige Arbeit zahlreicher politischer, sozialer und kultureller Gruppen. Die Alte Feuerwache ist fester Bestandteil des Stadtteils und darüber hinaus weit über die Stadt- und Landesgrenze von Bedeutung. Aus diesem Grund setzen wir, die UnterzeichnerInnen, uns für den Erhalt der Alten Feuerwache als politisches und soziales Zentrum ein.

Der Aufruf wird bisher von folgenden Gruppen und Geschäften unterstützt:
AG Frieden e.V. (Friedens- und Umweltzentrum Trier), Aktion 3. Welt Saar, Akzept e.V., AK47, Ambros & Josefine Blumen, ANO/KL (Antifa Neckar-Odenwald/Keine Lichterketten), Antifa Nierstein, Antifa Saar/Projekt AK, Antifa St. Wendel, aufatmen, Autonomes Zentrum (im Exil) Heidelberg, Bistrorant tierlieb, Blattlaus, Blumeninsel, café kostbar, Café Schrill, der fahrradladen, DKP Saar, Gasthaus Bingert, Gruppe basis, Flamingo market, guitar shop, Headshop Kawumm, Humpty records, Infoladen Schreib´s Luxemburg, Infoladen Trier, Infotelefon Garfield, Jugend-Antifa St. Ingbert, JUZ united - Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung, Kino achteinhalb, levanta sls, Libertad saar, mehr als nur Gebrauchtes, MLPD Saar, mono, Nau19/Kultur- und Werkhof, Netzwerk Selbsthilfe Saar e.V., Orient bazaar, Orient supermarket, Peter Imandt Gesellschaft e.V., Rex Rotari, smart copy, Stabile atelier, subversiv neunkirchen, Taverne to steki, Theater im Viertel, The Shanes, turn headshop, van Norden, verdi jugend saar, VVN Bund der Antifaschisten














© 2004 WAF - Wahlkomitee Alte Feuerwache Saarbrücken

1