Zurück

Vieni a vivere con me

[Luca Carboni]

Komm, mit mir zu leben

Vengo a vivere con te
lo sai mi sono innamorato
e la vita e' troppa corta
e non possiamo perdere tempo
o forse e' proprio il tempo
che non puo' perdere noi.
Ich komme, mir Dir zu leben,
Du weißt es, ich habe mich in Dir verliebt,
und das Leben ist zu kurz
und wir können unsere Zeit nicht verschwenden... 
oder vielleicht ist eigentlich die Zeit,
die uns nicht verpassen kann.
Vieni a vivere con me
sai quante cose potremmo fare
tu potresti suonare il piano
mentre io spalmo la maionese
potrei spalmartene un po' sul collo
e leccandoti far tremare Bach. 
Contro la noia della tv
guardare solo la pubblicità
gli spettacoli quelli no
quelli li faremo noi
e poi dopo aver fatto il bagno
correre al cinema a vedere un film.
Komm, mit mir zu leben,
weißt Du wieviele Sachen, können wir machen?
Du könntest Klavier spielen,
während ich die Mayo bestreiche
ich konnte Dir davon ein bißchen auf den Hals streichen
und Bach zittern lassen, indem ich es ablecke
Gegen das TV-Langeweile
nur die Werbung anschauen
die Shows, die aber nicht
die, werden wir selbst machen
und nachdem wir ein Bad genommen hätten
wurden wir ins Kino laufen, um ein Film zu schauen
Potremmo essere felici
fare un mucchio di peccati
potremmo essere felici
a volte un poco disperati
potremmo dirci certe cose
da fare accapponare la pelle
potremmo fare certe cose
che ci fucilano alle spalle. 
Wir konnten glücklich sein
so viele Sünde machen
wir konnten glücklich sein
manchmal ein bißchen verzweifelt
wir konnte uns so viele Sachen sagen,
daß wir Genzenhaut bekommen
wir konnten solche Sachen machen
daß man uns in die Rucke schiesst
Potremmo studiare il modo
per vivere senza lavorare
e' l'ora per andare al mare
decidere per chi votare
andare in centro con la bicicletta
la bicicletta trallallerulla'.
Wir konnten uns überlegen
wie man ohne zu arbeiten leben kann
es ist die Zeit, um zum Meer zu gehen
zu entscheiden, wen sollen wir wählen
ins Zentrum mit dem Fahrrad fahren
das Fahrrad... trallallerulla'.
E imparare a ballare il tango
che nella vita serve sempre
parlare un'ora del colore
per ridipingere il soffitto
poi nel silenzio 
abbassare gli occhi
cercando nuovi angoli da baciare. 
Un lernen, wie man Tango tanzt
weil in das Leben, kann man es immer gebrauchen
eine Stunden lang über die Farbe sprechen,
mit dem wir das Dach färben wollen
und in die Stille
die Augen ABBASSARE
um zu suchen, neue Ecken zu küssen
 
Potremmo essere felici
fare un mucchio di peccati
potremmo essere felici
a volte un poco disperati
potremmo dirci certe cose
da fare accapponare la pelle
potremmo fare certe cose
che ci fucilano alle spalle.
Wir konnten glücklich sein
so viele Sünde machen
wir konnten glücklich sein
manchmal ein bißchen verzweifelt
wir konnte uns so viele Sachen sagen,
daß wir Genzenhaut bekommen
wir konnten solche Sachen machen
daß man uns in die Rucke schiesst
Zurück
1