Halsbandleguane sind insektenfressende Echsen. Sie fressen fast alle Arten, die als Futtertiere im Zoofachhandel angeboten werden.
Meine Leguane werden regelmäßig mit Heuschrecken, Heimchen und Grillen gefüttert. Die Futtertiere beziehe ich von einem Insektenzüchter in meiner Nähe (siehe Links, TOW-Verlag). Dort erhalte ich eine gute Qualität.
Täglich bekommen die Leguane je etwa 5 Futtertiere über den Tag verteilt. Ich achte jedoch darauf, daß sie verschiedene Arten fressen.
Die Heuschrecken kaufe ich in mittlerer Größe. Sie werden sehr gerne von den Leguanen gefressen und sind sehr nahrhaft. Die großen Heuschrecken sind zu groß für meine Leguane. Sie können diese nicht schlucken.
Heimchen füttere ich täglich. Sie sind günstig zu kaufen und halten sich bei mir lange. Diese Futterinsekten habe ich immer vorrätig.
Grillen habe ich meinen Leguanen noch nicht so oft angeboten. Sie werden aber auch sehr gerne gefressen. Sie sind auch nahrhafter als Heimchen, da sie einen kräftigeren Körperbau haben.
Laut Fachliteratur sollen die Halsbandleguane auch Obst und Blüten fressen. Ich habe auch schon mehrfach versucht, die Leguane mit Obst zu füttern. Sie haben das Obst jedoch bisher nie angenommen.
Ein sehr wichtiger Bestandteil der Fütterung ist die Zugabe von Vitaminen und Mineralstoffen. Ich verwende die zwei verschiedenen Präparate Nekton-MSA und Nekton-REP. Es ist ein Pulver, daß ich in die Dose mit den Futterinsekten fülle. Wenn man nun die Dose schüttelt, bleibt das Pulver an den Futterinsekten kleben und diese werden dann sofort verfüttert.
Als weitere Zugabe streue ich immer etwas Muschelgrit in das Terrarium. Dieses ist sehr günstig im Futterhandel zu kaufen und wird von den Leguanen aufgesammelt und gefressen. Der Muschelgrit enthält auch wichtige Mineralstoffe für den Knochenbau der Leguane.

Die Insekten werden bei mir immer einzeln mit einer Futterpinzette in das Terrarium gegeben. Die Leguane sind dann so wild darauf, daß sie mir das Futtertier oft direkt von der Pinzette wegschnappen. Wenn ich es jedoch schaffe, daß Insekt in das Terrarium zu setzen, dann ist es sehr interessant, die Leguane bei der Jagd zu beobachten.

Das Futter ist ein wesentlicher Bestandteil für die Haltung aller Tiere.

Startseite | Bildergalerie | Haltung | Zucht | Futter | Krankheiten | Terrariumbau | Links | Kontakt

www. meineleguane.de


1