Angebote 2007
(Stand 28.12. 2006)

 

    Schalomabend auf Burg Bodenstein
    Meditation, Tanz, Kreativität und Kommunikation
    Ein Abend zum Loslassen, Auftanken und zur Begegnung mit Menschen, 
    die Erweiterung und Vertiefung des Lebens suchen. 
    Leitgedanke ist der „Schalom“ Gottes – eine Friedenskraft,     

    die im Innersten unserer Herzen anfängt, sich in Bewegungen ausdrückt 
    und Br
ücken zu allen Mitgeschöpfen unserer Welt schlägt.
    Es werden Elemente der Meditation, des meditativen und kreativen Tanzes,
   
des kreativen Gestaltens und der ganzheitlichen Kommunikation eingesetzt. 
    Termine: jeder 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr 
    im Meditationsraum Burg Bodenstein.

    Leitung: Annemarie und Bernd Winkelmann

Für 2007 sind folgend Schalomabende geplant:
....
                        (Änderungen von Themen und Terminen vorbehalten)

 

 

 

 Tanznachmittage auf Burg Bodenstein
Sich aus den Engigkeiten, Steifheit und Verschlossenheit  des Lebens heraustanzen, in tanzenden Bewegungen Inneres deutlicher erspüren, 
es freigeben und Gestalt gewinnen lassen 
 – das kann eine große Bereicherung des Lebens sein. 
Diesen Möglichkeiten gehen wir nach in der Verbindung von Kreistänzen der Völker, meditativen Tänzen und freien Tanzimprovisationen.
Es wird eingeladen zu Tanznachmittagen 
am Sonnabend von 14 – 17 Uhr alle zwei Monate und 
zu Tanzabenden am Donnerstagabend von 20.oo - 21.3o  Uhr ebenfalls alle zwei Monate. 
Geplante Termine:
Sonnabend, den 3.2.; 14.4.; 16.6.; 4.8.; 6.10.; 8.12. 2007.
Donnerstag, den 4.1.; 1.3.; 3.5.; 5.7.; 13.9.; 8.11. 2007.
Leitung: Annemarie Winkelmann, Adelsborn

 

 

 

Meditationskurs (2) in Heiligenstadt
Ende Januar bis Mitte März 2007
„Leerwerden, finden und hören“
In acht Abenden werden neben den Grundformen der Meditation zwei Schwerpunkte gesetzt: 
einmal das Üben der gegenstandslosen Meditation als Weg des Sichlösens und des Leerwerdens; 
zum anderen die darin mögliche Begegnung mit einem
„Wort, das ich mir nicht selbst sagen kann“
Geübt wird so die Integrative Meditation, die fernöstliche und biblische Spiritualität verbindet.  
Engeladen sind sowohl Geübte wie auch Anfänger der Meditation.
Termine: mittwochs 31.1.; 7.2.; 14.2.; 28.2.; 7.3.; 14.3.; 21.3.; 28.3. 2007 
jeweils 20 Uhr in der „Korale“ Heiligenstadt, An der Rinne 1.
Leitung: Bernd Winkelmann, Adelsborn

 

 

 

Seminar für religiös Suchende
22.2. - 25.2. 2007
"Staunen, Sich-selber-Verlassen, Widerstehen"
So hat Dorothee Sölle die drei Stationen des mystischen Weges für heutige religiös Suchende beschrieben: 
 ○ Staunen als mystische Erfahrung, die uns das „Heilige“ in der Schöpfung erfahren lässt  
○ Sich-selber-Verlassen als zweite Station, in der ich im Gott-verlieren Gott neu finde; 
○ daraus das unweigerliche Widerstehenmüssen, die prophetische Zeitansage und Zeitkritik 
angesichts der drohenden ökologischen und ökonomischen Katastrophe. 
Wer sich auf diesen Weg einlässt, für den weitet sich das Gottesbild. 
Er stößt wie von selbst auf mystische Traditionen in anderen Religionen 
und findet zum interreligiösen Dialog.
Leitung: Alfred Häßler, Burg Bodenstein, 
Bernd Winkelmann, Adelsborn.

 

 

 

Fastenwoche in der Kommunität Grimnitz
25.3. – 1.4. 2007 
Mit Siebentagefasten nach Buchinger/Lützner, Tageswanderungen, 
Yogaangeboten, Meditation und ganzheitlicher Spiritualität...
(Grimnitz liegt nördlich von Berlin bei Joachimsthal)
Leitung: Petra Klein, Kommunität Grimnitz;
Fastenbegleitung: Bernd Winkelmann, Adelsborn.

 

 

Meditationskurs (3) in Adelsborn
Mitte Mai bis Ende Juni 2007
"Sich lösen und leerwerden, 
dem Mysterium begegnen"

In acht Abenden wird neben den Grundformen des Meditation stärker der Weg der Ich-Lösung und des Leerwerdens geübt, aus dem heraus eine deutlichere Empfindsamkeit und Begegnung mit dem Mysterium erwachsen kann.
Stille- und Klangmeditation wobei Naturmeditation werden besondere Schwerpunkte sein:
Eingeladen sind sowohl Geübte wie auch Anfänger der Mediation.
Termine: dienstags 7.5.; 14.5.; 21.5.; 29.5.; 5.6.; 12.6.; 19.6.; 25.6. 2007 jeweils 19.3o Uhr.
Ort: Meditationsraum Adelsborn 113a
Leitung: Bernd Winkelmann.

 

 

 

Seniorenfreizeit für Jüngere
2.7.  – 6.7. 2007
„Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen“, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.“

Mit diesen Worten von Rainer Maria Rilke suchen wir Hilfen zum Annehmen 
und Bewältigen der dritten Lebensphase und der Endlichkeit unseres Lebens. 
Schwerpunkte sind das Betrachten der eigenen Biographie, auch die Frage unterschiedlicher Ost- und Westgeschichten, 
hilfreiche Erkenntnisse der Alterspsychologie und Möglichkeiten der Altersspiritualität. 
Ein besonderes Angebot werden Yogaübungen sein, 
die in ausgezeichneter Weise zum Loslassen und Zentrieren unseres Lebens helfen. 
Eingeladen sind Menschen zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr.
Leitung: Bernd Winkelmann, Adelsborn; 
Brigitte Bustorf, Yogalehrerin, Liebenau-Niedermeiser.

 

 

Wander-, Tanz- und Meditationswoche auf Hiddensee
2.9. – 9.9. 2007
„Die Weite des Meeres, das Licht des Himmels, 
das Spiel von Insel, Bucht und Brandung“

Die Insel Hiddensee vor Rügen soll in diesem Jahr der Ort sein, 
in dem wir meditative Naturbegegnung und Selbsterfahrung, Wandern und Tanzen miteinander verbinden wollen. 
Wer Hiddensee kennt, weiß dass dieses Kleinod mit seinen flachen Sandstränden und der Steilküste am Dornbusch, 
mit den stillen Bodden und der Heidelandschaft ein idealer Naturraum dafür ist. 
Kleinere Tageswanderungen in der Gruppe, meditative Stationen in der Natur, Zeiten des Alleinseins, 
Tänze am Morgen und am Abend, Begegnung und Austausch in der Gruppe werden die Tage prägen.  
Durch Selbstversorgung im dem Freizeitheim in Kloster können wir zu günstigen Kosten unseren eigenen Stil leben.
Leitung: Annemarie und Bernd Winkelmann,
Adelsborn.

 

 

 

Politisches Winterseminar 
15.11.- 18.11. 2007 auf Burg Bodenstein
Fortsetzung des Seminars 2006
Neues ökonomisches Denken – Bausteine und Strategien einer lebensdienlichen Ökonomie“
Die Sackgassen der neoliberalen Marktwirtschaft werden immer deutlicher, 
Erkenntnisse und Konturen einer alternativen Ökonomie werden klarer. 
In diesem Seminar sollen die zahlreichen Modelle und Ansätze einer lebensdienlichen Wirtschaftsweise 
genauer geprüft, untersucht und weiterentwickelt werden. 
Dabei spielen Fragen der Umsetzung und Strategien eine größere Rolle. 
Das Seminar wird in Werkstattarbeit mit verschiedenen Teilreferenten und in Zusammenarbeit mit 
der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen vorbereitet und durchgeführt. 
Leitung: Bernd Winkelmann, Adelsborn,
            Thomas Ritschel, Ev. Erwachsenenbildung, Jena

 

 

 

 

 

Kosten und Beiträge
* für Freizeiten und Seminar sind je nach Ort und Honorarkosten für Referenten unterschiedlich.
Sie belaufen sich z.B. auf Burg Bodenstein für Unterkunft und Vollverpflegung  je Tag und Person 38 €;
* Seminargebühren je nach Dauer des Seminars 25 - 50 €.
* Unkostenbeitrag für Schalomabend und Tanznachmittag 3 bzw. 5 €. 

 

 

 Anfragen und Anmeldung über Mail:
  Bernd-Winkelmann@web.de

Startseite          Adresse und Personen           Aktuelle Seite            Themen und Texte   

 

1