Sie sind auf der Homepage von

Markus Brink

Stand: 14. Dezember 2002

Zu meinem Arbeitsplatz, dem Gymnasium "Am Weißen Turm"
Nachricht senden

Beruf

Seit 1993 bin ich Lehrer am Gymnasium Pößneck und unterrichte Deutsch, Geschichte und neuerdings Medienkunde. Im Laufe der Zeit sammeln sich Materialien an, die vielleicht von allgemeinerem Interesse sind.

Materialien

Neu: Materialien zum Holocaust

Holocaust-Material
Eine gute Datenbank für Geschichtsinteressierte:

1. Programme bzw. Programmauszüge wichtiger deutscher Parteien zur Reichstagswahl 1930.

Parteiprogramme 1930

psm-Datenbank

2. Auszüge aus einem Jahrbuch für die Stadt Pößneck von ca. 1939, die, wenn auch aus nationalsozialistischer Sicht, einen Einblick in die Durchdringung der Kommunalpolitik durch die NSDAP bieten.

Pößnecker Jahrbuch 1939

Counter

3. Tagebuchauszüge zur Zeit vom Januar bis zum Juli 1945, die die letzten Kriegsereignisse in Pößneck, einer kleinen Stadt in Ostthüringen, beschreiben. Auch wenn sie unmittelbar nach Kriegsende wohl redigiert worden sind, wird ein weitgehend realistischer und auch noch nicht durch den Kalten Krieg verstellter Blick auf die Ereignisse ermöglicht.

Tribüne für Pößneck 1945

4. Eine Übersicht über die Entwicklung christlicher Konfessionen bzw. Kirchen. Die Aufstellung ist sicherlich nicht vollständig und teilweise verallgemeinernd, hilft jedoch einen Überblick über die Entstehung der derzeitigen Vielfalt christlicher Bekenntnisse zu gewinnen.

Konfessionen

5. Eine Übersicht über m. E. wichtige Ereignisse der Nachkriegsgeschichte 1945 bis 2002 in Synopsenform: Es werden Ereignisse in der DDR, internationale bzw. zwischenstaatliche Ereignisse und Ereignisse in der BRD gegenübergestellt.

DDR - BRD - Synopse

Download als gezipte Word-Datei

1