Claudia & Zoo

Kurzinformation

Bevor Ihr durch unsere Homepage surft, möchten wir Euch ein paar kurze Informationen über uns zukommen lassen, damit Ihr auch darüber im Bilde seid, mit wem Ihr es hier zu tun habt.
Claudia&Zoo - Kurzinformation

 

 

 
unsere Tiere stellen sich vor:
auch wenn sie nicht mehr unter uns weilen:
Nachruf:
Fotos:
Katzenwelt:
Hundewelt:
Dosenöffner:
Urlaube:
Kroatien / Porec
2004
Urlaubsorte :
Plitvice Seen
Porec
der Computer :
sonstiges:

Devil - der Kater

Devil ist im September 1999 zu uns gestossen.
Als Alleinherscher regierte er seine Dosenöffner.


Angel - die Katzenlady

Angel und Devil sind seit Mai 2000 Freunde (wenn auch nicht vom ersten Tag an).
Sie war damals - und ist es auch heute noch - unser Nesthäckchen.


Missi - die wilde Katze

Missi ist uns im Herbst 2005 "passiert". Sie hat sich sofort über beide Ohren in unseren Kater verliebt. Wir dürfen sie nur füttern und beobachten - das Begrapschen mit den Pfoten ist verboten!


Amber - Golden Lady

Über unseren Golden Retriever, Amber, dürfen (oder müssen) sich unsere Katzen seit Mai 2001 freuen.
Unser "Mädl" durfte als einzige in die "Schule" gehen. Jetzt ist sie allerdings schon erwachsen und darf Herrchen so manchen Tag in der Gegend - meist in der Nähe eines Wassers - herumziehen.


Merli -
Meerschweinchen
Im August 2006 ist uns Merli "in die Hände gefallen".

Krümel -
"mehr Schwein"

Meerschweinchen Krümel ist mit Sack und Pack im Frühjahr 2002 in unseren Rudel gezogen. Er hat sich sofort Hals über Kopf in Amber verliebt. Leider ist unser Krümel im Juli 2006 verstorben.


Sweety - ein Dsungarischer Zwerghamster

Am Karsamstag anno 2004 ist Sweety eingezogen.
Devil war zuerst skeptisch, weil schon wieder neue Pfoten bei uns waren, doch dann war vernarrt in die Kleine. Sweety ist im August 2005 in den Hamsterhimmel übersiedelt.


die Fische

Fische haben wir seit November 1999.
Zwischenzeitlich hatten wir sogar ein 400-Liter Becken und ein
120-Liter Becken. Jetzt haben wir uns für ein Aquarium mittlerer Größe entschieden. Unser goßer Wels hat sogar einen Namen, er heißt "King" und ist mit uns schon zwei mal übersiedelt.


Picasso, DaVinci und Rubens - unsere Turtles

Die Wasserschildkröten (Gelbwangen- und Rotwangenschildkröten) sind im September 2001 bei uns eingezogen.
Im Laufe der Zeit haben wir ihnen immer grössere Becken besorgt. Zuletzt haben wir sogar einen Teich für die drei gebaut. Leider haben sie sich bei uns nie wirklich wohl gefühlt, darum haben wir sie im Sommer 2006 in gute Hände und ein Gartenbiotop übergeben.


wo leben wir und
unser Zoo?

Österreich, Wien
Mit dem Devil und der Angel haben wir im 12. Bezirk gewohnt, dann sind wir in den 20. Bezirk übersiedelt. Und weil die Wohnung groß genug war, musste ein Hund her...
Mittlerweile sind wir und unser Zoo schon wieder übersiedelt. Wir wohnen jetzt im schönen Floridsdorf (21. Bezirk).


die Hunde-Oma
und
Dakora & Ginger

Die Hunde-Oma ist meine Mutter.
Sie heißt deshalb so, weil sie selbst einen Hund hat, und weil sie früher auf die Amber aufgepasst hat, wenn wir mal keine Zeit hatten, oder auf hundelosen Urlaub waren.
Bis zum April 2004 hatte sie Dakora, und seit Mai 2004 darf Ginger bei ihr leben.
Dakora war eigentlich einmal mein Hund, aber als ich von zu Hause auszog, hatte ich zu wenig Zeit für einen Hund, daher war sie bei meiner Mutter damals besser aufgehoben.


die Katzen-Oma

Die Katzen-Oma war Andi's Mutter. Leider ist sie im Juli 2006 verstorben.
Sie war deshalb die Katzen-Oma, weil sie oft auf den Rest der Bande - vorallem natürlich auf Devil und Angel - unseres Zoos aufgepasst hat, wenn wir nicht da waren.


Amber's Tante:

Sylvia und ihren Hund Shila haben wir in der Hunderunde im 20. Bezirk kennengelern. Heute sind wir sehr gute Freunde geworden und Amber fühlt sich bei ihr genau so wohl wie zu Hause (vielleicht noch wohler, weil sie ja von der Tante mehr verwöhnt wird, als von uns). Darum ist Amber auch oft bei ihrer Tante, wenn wir mal keine Zeit haben.


Tante Bärli:

Bettina - ich kenne sie schon seit unserer Schulzeit - wohnt ganz in unserer Nähe und füttert jetzt unsere Bande, wenn wir unterwegs sind. Tante Bärli hat selbst zwei Katzen, die wir natürlich auch gelegentlich füttern dürfen.
Übrigens heisst sie deshalb "Bärli" weil sie bei einem gemeinsamen Urlaub immer zu unserem Herrdi "reg' Dich nicht auf, wie ein Hustinettenbär" gesagt hat *g*.


Niese-Tante:

Sonja kenne ich auch schon seit der Schulzeit. Mit Devil hatte sie anfangs einige Ungereimtheiten, weil es immer sehr spät wurde, wenn sie auf Besuch war - da kam der Kater um seinen Schönheitsschlaf.
Die Niese-Tante muss immer Pulver nehmen, wenn sie zu uns kommt, denn sie hat eine Tierhaarallergie, aber kann es nicht lassen, die ganze Horde zu knuddeln.


Zeit zum verreisen

In den Urlaub fahren wir sehr gerne. Ich habe auch einige Urlaube für Euch dokumentiert.


Computer

Ich könnte Tag und Nacht vor dem Computer verbringen. Da ich aus dem graphischen Gewerbe komme, hatten wir früher nur Macs, aber in der Zwischenzeit, haben wir auch einen Windows dazubekommen.


 

letztes update: 24.09.2006
1