Claudia & Zoo

ÖSTERREICH / Tirol /
Reith bei Kitzbühel

2003
Claudia&Zoo

 

 

 
unsere Tiere stellen sich vor:
auch wenn sie nicht mehr unter uns weilen:
Nachruf:
Fotos:
Katzenwelt:
Hundewelt:
Dosenöffner:
Urlaube:
Kroatien / Porec
2004
Urlaubsorte :
Plitvice Seen
Porec
der Computer :
sonstiges:

Anreise: 28.09.2003
Abreise: 30.09.2003

Andi hatte in der Nacht auf Sonntag Dienst. Gleich nach seiner Heimkehr sind wir mit Gepäck und Gebäck zu Bettina und Walter gefahren. Dort warteten schon Wurst und Käse auf das von uns mitgebrachte Gebäck.
Nach dem reichlichen Frühstück ging unsere Reise los.
 
In Zell am See machten wir eine kleine Pause im "Hotel Tirolerhof" um uns mit Kaffee zu stärken.
Der Platz, den wir uns ausgesucht hatten, war so ähnlich wie ein Wintergarten. Wäre auch sehr schön gewesen, wenn nicht auf der Oberseite des "Glashauses" jede Menge Wespen und ähnliches Getier rumgeflogen wären. Eine Mehlspeise hätten wir dort nicht essen wollen.
im Hotel Tirolerhof

Hotel Cordial Am späten Nachmittag haben wir endlich unser Ziel erreicht:
Das Hotel Cordial in Reith bei Kitzbühel!
Das Hotel liegt auf 800 m Seehöhe, inmitten des fantastischen Panoramas der Kitzbüheler Alpen.
 
Wir wurden freundlich begrüßt, erhielten etwas Informationsmaterial und einen Begrüßungssekt. Anschließend wollten wir unsere Zimmer erkunden. Bei diesem Punkt angelangt, stellten wir fest, daß diesem 4-Sterne-Hotel etwas fehlt, nämlich der Gepäckträger ­ aber zum Glück hatten wir ja unsere Männer mit.

Natürlich mußten wir gegenseitig unsere Zimmer begutachten. Zimmer ist eigentlich untertrieben, unsers glich eher einer kleinen Wohnung.
Wir hatten Vorzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und WC.
Die Zimmer waren alle nach einem berühmten Menschen benannt - unseres nach dem Botaniker Dr. Anton E. Sautner .
 
Bettina wollte sich bei der Besichtigung nicht fotografieren lassen, und so ist dieses Foto entstanden, welches ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.
(Anmerkung in eigener Sache:
Bettina, bitte nicht hauen...)
Bettina zeigt Zunge  

Römerthereme
Den restlichen Tag verbrachten wir dann in der Römertherme. Diese ist 800 m2 groß, mit Hallenbad, Wasserfall, Nebelgrotte, Hot-Whirl-Pool, Sauna, Biosauna, Dampfbäder, Solarien, Fitarium und Aromagrotten mit Tropenschauer.

Am Abend gab es ein ausreichendes Mahl mit Vorspeisenbuffet, Suppe, Hauptspeise und natürlich auch einer leckeren Nachspeise.
Walter und ich haben jedoch einen Fehler bei der Platzwahl begangen, wir haben Bettina und Andi nebeneinander sitzen lassen. ­ Also, kleine Kinder können nicht schlimmer sein als diese beiden - man sollte glauben erwachsenen -Menschen. Die beiden haben sich gegenseitig mit der Gabel gestochen u.s.w. Zu guter Letzt hat Bettina Andi's Armhaare angezündet. Nachdem wir unser Abendmahl im Restaurant "Hahnenkamm" beendet hatten, sind wir in die Bar "Mausefalle" gegangen. Dort haben wir Bettina und Andi nicht nebeneinander sitzen lassen, aber das wäre eigentlich egal gewesen, denn nun haben sie sich gegenseitig mit Cocktailkirschen beworfen. Dann hat auch noch Walter mitgemischt und eine der Kirschen in Andi's Bier geworfen. Dieser wiederrum hat die Kirsche mit den Fingern aus dem Glas herausholen wollen... Und das alles in einem 4-Sterne-Hotel.
Übrigens, ich habe jetzt die Arbeit die Kirchen-flecken aus Andi's heller Hose zu bekommen.

Den nächsten Tag haben wir vormittags in Kitzbühel verbracht. Leider war das Wetter nicht so besonders und wir sind bald wieder ins Hotel zurück gefahrten. Bettina und Walter waren dann bis zum Abend auf Ihrem Zimmer sich ausruhen (oder was auch immer), Andi und ich waren wieder in der Römertherme.
vor dem Hotel

Unser Urlaub war zwar nur sehr kurz, aber sehr schön und erholsam (bis auf die fliegenden Cocktailkirschen...).

letztes update: 08.08.2004
1