Über mich


Home

Mein Name ist Stefan.
Nach dem Abitur studierte ich Elektrische Energietechnik, lernte anschliessend aber noch den Beruf des Tischlers. Ich übernahm dann nach der Meisterprüfung 1989 die Tischlerei meiner Schwiegereltern. Mein Hobby ist natürlich das Motorradfahren sowie das Fotografieren. Beides lässt sich prima miteinander verbinden. Einmal im Jahr unternehme ich eine grössere Fahrt, wobei die Berge (Alpen, Pyrenäen) mein Lieblingsziel sind.
(Das Foto entstand in Andorra la Vella !).

Stefan

Ramona

Das ist meine Frau Ramona.
Ramona ist Diplom-Finanzwirtin. Sie hat aber Ihren Job bei unserem stillen Teilhaber (dem Finanzamt) aufgegeben um in unserer Tischlerei im Büro zu arbeiten.

  Meine Tochter Nicola.
Nicola geht in die Oberstufe eines Gymnasiums und möchte Ihr Abitur machen. Nicola hat die 11. Klasse als Highschooljahr in den USA absolviert. Ihre Hobbys sind neben shoppen, lesen und „für die Schule lernen“ Kinofilme in englischer Originalsprache ansehen. Für Ihr Gitarrenspiel bleibt leider kaum noch
Zeit.

Nicola

Annika

Meine Tochter Annika.
Annika ist Schülerin der 10. Klasse und möchte ebenfalls Ihr Abitur machen. Ihre Hobbys sind (natürlich) shoppen, lesen und Gitarre spielen.

Meine Schwiegereltern Inge und Ronald. Inge und Ronald sind schon Rentner und geniessen Ihre freie Zeit an einem See in Brandenburg.

Inge und Ronald

Vroni, Peter, Annika, Stefan und Silke

Bei meinem Vater Peter und seiner Frau Vroni zu Hause in Oberfranken.
(V.l.n.r.: Vroni, Peter, Annika, ich, Silke)

 In Sesslach/Oberfranken beim Essen einer hiesigen Spezialität: Obatzda.
Obatzda ist eine Käsespeise die unter anderem mit dunklem Bier angemischt wird.
 (V.l.n.r.: Annika, Ramona, ich, Peter und Vroni).

Annika, Ramona, Stefan, Peter und Vroni

Silke

Meine Schwester Silke.
Sie macht gerade eine Ausbildung als Mediengestalterin.

 Meine Mutter Erika, Karoline und mein Cousin André.
André's Frau Karoline ist die Schwester von Vroni.

Erika, Karoline und André

Schwarzwälder Kirschtorte

Als Gast meine Lieblingstorte.
Die Schwarzwälder Kirschtorte ist (zu Ihrem Leidwesen) eine Spezialität meiner Mutter.
Jedenfalls sorgt jede Menge Rum für einen ansprechenden Geschmack! 
l

 Und das ist Ottokarl.
Eine Kröte auf Besuch in unserem Teich.

Ottokarl

nach oben

1