Du erkennt die » ebay-Sucht « daran, daß / wenn

Du erkennt die » ebay-Sucht « daran, daß / wenn ...

... du auf der Strasse einem leeren Karton länger hinterherguckst als einer hübschen Frau.

... du deine Schwiegermutter auf die »Negativ-Liste« setzt.

... du im Supermarkt den Verkäufer fragst, wo du die Bewertung für den letzten Einkauf abgeben kannst.

... du irgendwas ersteigerst, in der Hoffnung, daß endlich der passende Karton für deine eigenen zu versendenden Artikel dabei ist.

... dich auf einmal für Astrologie und Astronomie interessierst.

... eine Wahrsagerin nach deinen Sternen befragst.

... (vergeblich) rote und blaue Sterne am nächtlichen Himmel suchst.

... dein Haushalt immer mehr einem Schlachtfeld ähnelt, da man ja nur Freitags von 10:00-12:00 Uhr Zeit zum aufräumen hat. (Wartungsarbeiten bei ebay)

... du Freitags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr vor Langeweile umkommst.

... du auf der Arbeit die Kollegen vom Wareneingang bestichst, nur damit sie die Kartons nicht gleich in die Presse werfen

... sich die restlichen Familienmitglieder und Freunde schon auf ein leben ohne dich eingestellt haben und sich damit zufrieden geben, dich zwischen ihrem kommen und gehen am Rechner sitzen zu sehen und zu fragen, wie denn deine Auktionen laufen.

... du dich neuen Leuten vorstellt: "ICH EBAY, DU PORTO"

... du jeden, den du kennenlernst, nach seinem ebay-Namen fragst.

... du (fast) deinen ganzen Urlaub bei ebay verbringst.

... du auf unnütze Geschenke an Weihnachten und am Geburtstag hoffst, um diese dann bei ebay zu versteigern.

... du deine Frau im Bett an eine »BewertungĐ erinnerst.

... deine wichtigsten Connections die zu Leuten mit Kartons sind.

... du verzeifelst versuchst, dich aus dem firmeninternen Intranet bei ebay einzuloggen.

... du scharf nachdenken musst, um rauszukriegen, welchen Artikel in deinem Haushalt du eigentlich nicht bei ebay ersteigert hast.

... du deinen PKW verkaufen musst und einen Lieferwagen kaufst, damit du die ganzen Pakete jeden Tag zur Post fahren kannst.

... das erste Wort deines Kindes "ebay" ist, weil es denkt, es wäre dein Name.

... du zu deiner Frau im Bett sagst: "Alles bestens, gerne wieder".

... du dich bei der Scheidung nicht um das Sorgerecht der Kinder streitest, sondern um die Bewertungen bei ebay.

... das Baby ununterbrochen schreit, weil du seinen Schnuller versteigert hast.

... dein Paketbote dir an Weihnachten ein Trinkgeld gibt, da du seinen Arbeitsplatz sicherst.

... du dich für einen Versager hältst, weil du etwas außerhalb von ebay kaufen mußtest.

... du alle deine Bekannte anbettelst, für sie etwas einstellen zu dürfen.

... du am Ende der Auktion feststellst, daß du im Eifer deine eigene Auktion beboten hast.

... du dir erst einmal die Bewertungen anschaust, bevor du mit jemanden ausgehst.

... du die Portogebühren der Deutschen Post besser kennst, als der Angestellte hinterm Postschalter. ("Nein, eine Warensendung muss nicht durch den Briefschlitz passen!")

... du für einen Artikel mehr bezahlst, als er im Laden kostet.

... du bei jedem Geschäft neben der Hausnummer den Stern suchst, und die Kassiererin fragst, ob man die Bewertungen mal einsehen kann.

... du so ziemlich jede Kategorie kennst, weil du alles schon einmal verkauft hast.

... du krampfhaft überlegst, nach was du noch suchen könntest.

... ebay für dich eine eigene Kategorie eingerichtet hat.

... du zum Frühstück ausschließlich Käsebrötchen ißt, die du bei ebay ersteigert hast.

... du mal wieder was ersteigerst, was du eigentlich nie haben wolltest.

... deine Freunde und Arbeitskollegen zur Begrüßung nicht fragen "wie gehts dir", sondern "wie läufts bei ebay?"

... dein Haushaltsbuch zu 90% Einträge mit dem Text "eBay-Kauf" und "eBay-Verkauf", sowie "eBay-Gebühren" und "eBay-Portokosten" enthält!

... deine Frau freudestrahlend vom Einkaufen kommt, dir zeigt, was sie alles gekauft hat und du eine Krise bekommst, weil du das alles bei ebay für nur ein Viertel ersteigert hättest.

... deine Freundin nicht mehr gern mit dir shoppen geht, weil du überall nur sagst: "Das bekommst du aber bei ebay billiger!"

... du dich gar nicht mehr daran erinnern kannst, wie das leben ohne ebay war.

... du bei der nächsten Hauptversammlung der Post Ehrengast bist, da du ganz alleine die Post wieder in die Gewinnzone gebracht hast.

... du morgens rotumrandete Augen hast, weil du am Abend zuvor nur mal "ganz kurz" nach deinen Auktionen sehen wolltest.

... du dich jede Woche auf Freitag freust, weil du da 2 Stunden am Stück schlafen kannst, ohne dass der Wecker klingelt, weil eine Auktion ausläuft. (Wartungsarbeiten bei ebay)

... du dir eine Zeitung abonnierst, nur um Stopfmaterial zu haben.

... du eine umfangreiche Excel-Liste anlegen musst, um überhaupt noch irgendwie einen Überblick über deine eBay-Transaktionen zu behalten.

... du eine mail an sicherheit@aldi.de schreibst.

... du nicht zur Party von deiner besten Freundin gehen kannst, weil Auktionen auslaufen.

... du es auf einmal gar nicht mehr so schlimm findest, wenn deine Frau abends noch arbeiten muss.

... im Laden einer vor dir einen Artikel für 5 EURO kaufen will und du 5,50 EURO bietest.

 

1