zurück zur Anfangsseite
nächster Monat

sockiger Oktober:

Schnuppermuster       buntes Rot          Rollrand        Resteverwertung       glatt rechts

Opal Brasil          Mandarinentraum       Traum in Klein       Traum in Blau     Augenfreuden *g*

 

Strickpremieren im Oktober gab es diesmal die Wolle betreffend, und nicht in Stricktechniken:

Mandarinentraum von Opal , Brasil von Opal, die blaue Schoeller&Stahl - wahre Strickfreuden.

Aber eine Premiere gibt es doch zu vermelden: ich stricke erstmals für einen Bazar....
Irgendwie muss ich meine Sockenwollberge doch abbauen, oder?

schnuppermuster

glatt rechts:

Gr. 30/31; 52 M mit NS 2,5
Ferse mit Hebemaschen und Herzchen
aus Comfort Fb. 216

 

für den Waldorf-Bazar :)

 

 

 

 

 


zurück zum Anfang

Rollrand

noch einmal die Comfort Fb. 216 mit gelber Regia kombiniert

Gr. 28/29 mit 52 M; NS 2,5 glatt rechts mit doppeltem Rollrand, Ferse mit Hebenmaschen und Herzchen...


die "Wülste" bestehen aus 4 Reihen linker Maschen, die dann mit doppeltem Faden in Gelb umstickt wurden.
Na ja, sowas kann auch ich sticken....


 


zurück zum Anfang

Gr. 20/21

und weil ich noch einen Rest von der rotbunten Wolle hatte, und die mit dem Gelb so schön aus sah:

Gr. 20/21 48 M, 2 re/2 li

die sehen richtig süß aus.
Und ich habe eine von den beiden zweimal gestrickt, weil ich erst breitere Streifen in rotbunt hatte, aber befürchtete, der Rest an Wolle würde nicht reichen. Also noch mal vorne :(



zurück zum Anfang

und noch einmal glatt rechts

aus einer Comfort Color Fb. 231

Gr. 36/37 mit 60 M auf NS 2,5
Ferse mit Hebemaschen und Herzchen

auch für den Bazar

 

 

 

 

 

 

 

 



zurück zum Anfang
   

Opal Brasil

habe ich zu meinem Vergnügen zum ersten Mal verstrickt:

Opal Brasil Fb. 3005 und köstlich

Gr. 38/39 mit 60 M in NS 2,5
Herzchenferse

und der Bund mit "Grenzwurst",
so nennt meine bessere Hälfte liebevoll den einfachen Rollrand vor den 10 Reihen in 2re/2li ;)

 

 


zurück zum Anfang

Mandarinentraum

Opal Mandarinetraum - ein absolutes Highlight zum Verstricken

Gr. 32/33 mit 56 M, Schaft in 3re/1li

Was mir aufgefallen ist:
sie ist ein wenig dünn, die Wolle, und ich hätte auch gut NS 2 dafür nehmen können. Doch die hat so einen Spaß gemacht beim Stricken. Mehr davon....

 

zurück zum Anfang  

kleiner Mandarinentraum

und weil der Mandarinentraum so schön zu verstricken war, direkt die kleine Variante:

Gr. 18/19 mit NS 2 und 48 M, 2re/2li und Ferse mit verkürzten Reihen.

 

 

 

 

 

zurück zum Anfang

Traum in Blau

Ein Traum in Blau, diesmal nicht von Opal, sondern von Schoeller&Stahl:

fortissima colori 1000 Fb. 9094

Gr. 38/39 mit 60 M; Herzchenferse

Ich bin ja eigentlich kein Fan von Blau für mich persönlich, doch diese Blautöne haben mein Herz gewaltig erfreut beim Stricken. Bin schwer am überlegen, ob ich diese Socken nicht meiner Sockenschublade einverleibe :)





zurück zum Anfang

Augenkrätze *g*

aus Lana Grossa Meilenweit Fb. 408

Gr. 34/35 mit NS 2,5 und 60 M

gewöhnungsbedürftig, aber interessant gemustert. Die Verwertung des Restes wird mir garantiert Freude bereiten.

Ich habe noch ein schönes Blau, das dazu passen würde. Also Bund, Ferse und Spitze in einer anderen Farbe. Macht sich bestimmt gut....

 

 

zurück zum Anfang  zurück zur Anfangsseite

nächster Monat

Das Schnuppermuster vom MuSoKal:

Geburtstagssocken für Sandra im Oktober

aus Regia Chili Color

Gr. 40/41 auf NS 2,5  Schaft mit 66 M (wegen Muster), für den Fuß dann 64 M.
Ferse mit Hebemaschen und Herzchen

Das Muster hat großen Spaß gemacht. Solche Flechtmuster lassen sich schnell und einfach stricken, auch wenn ich selber nu mal kein so großer Fan von linken Maschen bin ;) .

Den Mustersockenknitalong auf deutsch findet ihr hier und das erste offizielle Muster ist ganz klasse. Ich habe es noch nicht fertig gestrickt, aber schon einmal ausprobiert. Bis Ende November bekomme ich die Socken in diesem Muster aber bestimmt hin....

 

zurück zum Anfang

1