Miaka zu Tamahome: Sag es mir!
Tamahome: Ist doch egal.
Miaka: Mir nicht! Ich muss es wissen, denn ich liebe dich!!
Tamahome: Tut mir leid, aber das beruht nicht auf Gegenseitigkeit. Ich tue das alles nur, weil du die Hüterin des Suzaku bist.

Miaka, nachdem Tamahome sie vor dem Tiger gerettet hat: Hör endlich auf dich meinetwegen ständig in Gefahr zu bringen!!
Tamahome: Red nicht so einen Unsinn! Ich lass dich nicht im Stich! Hättest du dich nicht allein auf die Suche nach Yui gemacht wäre das alles nicht passiert!
Erinnerung an Chichiri’s Worte: Sonst wird es deinetwegen noch mehr Opfer geben.
Miaka: Ich kann’s nicht mehr hören! Ich halte das nicht mehr aus! Lass mich bitte in Ruhe!

Tamahome zu Nuriko: Ich... ich liebe die Kleine wirklich, darum werde ich sie mit meinem Leben beschützen.

Yui zu Miaka: Hast du eine Ahnung, wie es mir erging, als ich hierher kam? Und das alles nur wegen dir! Weißt du Miaka... Ich liebe Tamahome und deshalb werde ich ihn dir wegnehmen!

Miaka: Yui! Den Grund! Du hast mir keinen Grund genannt! Warum tust du das?

Hotohori zu Tamahome: Doch du darfst in mir nicht nur den Kaiser sehen. Ich bin auch ein Mann! Und ich liebe dich Miaka.

Tamahome zu Miaka über sein Seishi-Symbol: Es beweist, dass ich da bin, um dich zu beschützen, dass ich für dich lebe.

Hotohori: Dieses Mädchen ist die Hüterin des Suzaku! Wenn du ihr auch nur ein Haar krümmst bist du des Todes!!

Miaka als Hotohori sie töten muss: Es tut mir leid, dir diese Pflicht aufzubürden. Stell dir vor du bereitest einen leckeren Spieß zu und bei „Drei“ stichst du einfach zu. Okay? Du magst doch Fleischspieße oder?

Hotohori, als er es nicht schafft sie zu töten: Verzeih mir Miaka, aber ich kann dich nicht töten!
Miaka: Hotohori. Wenn dir etwas an mir liegt musst du es tun.
Hotohori: Du hast gut reden! Könntest du jemanden töten, den du von ganzem Herzen liebst?
Miaka: Hotohori? Du weinst?

Miaka zu Shouka: Ich mag erblindet und gelähmt sein, aber wenn ich an die beiden denke geht es mir gut. Der Gedanke an sie lässt mich die Schmerzen vergessen. Die Hoffnung beide wiederzusehen gibt mir Kraft.

Mitsukake zu Shouka: Sag mir warum?!
Shouka: Das fragst du noch? Vor einem Jahr habe ich vergeblich auf dich gewartet. Du bist nicht gekommen, obwohl ich im Sterben lag! Allem Schmerz zum Trotz gab ich die Hoffnung nicht auf! Ich Närrin! Warum! Wer gibt dir das Recht nach dem „Warum“ zu fragen?

Miaka: Halt! Ihr dürft Shouka nicht töten! Sie ist nur gekommen um IHN zu sehen! Ihr zwei ward ein Paar nicht wahr? Der Tod hat euch getrennt, ehe ihr euch voneinander verabschieden konntet. Das ist ungerecht. Ich verstehe ihren Schmerz.

Shouka: Ich habe solange auf dich gewartet Myou Ju-an. Bitte. Rette mich. Ich wollte dich noch ein letztes Mal sehen. Leb wohl...

Mitsukake über Shouka: Als ich zurückkam war es bereits zu spät. Dem Menschen, den ich am meisten liebte, konnte ich nicht helfen. All mein Wissen und meine Kraft haben nichts genutzt. Ich kam zu spät.

Tamahome: Es gibt nur einen Menschen, den ich von ganzem Herzen liebe, für den ich ohne zu zögern mein Leben geben würde.

Tamahome zu Miaka: Was fällt dir ein meinen Namen in den Mund zu nehmen? Du widerst mich an! Schafft mir dieses Subjekt aus den Augen!

Tasuki zu Tamahome: Du warst es der Miaka den Arm gebrochen hat! So war’s doch?!
Chichiri: Halt Tasuki! Beruhige dich!
Tasuki: Und nicht nur das! Weißte wie sehr sich Miaka gefreut hat, dich wiederzusehen. Du brichst ihr das Herz! Das wirste bitter bereuen! Ich schwör’s dir!

Miaka: Tasuki! Das alles hat er nur für mich getan!

Miaka zu Tamahome: Ganz gleich wie sehr ich ihn liebe. Er ist für mich unerreichbar. Leb wohl. Leb wohl. Leb wohl Tamahome.

Mitsukake: Die äußeren Wunden konnte ich heilen, aber gegen die Verletzungen der Seele bin ich machtlos...

Hotohori schlägt mit der Faust gegen die Wand: Meine Unfähigkeit Miaka zu helfen ist unverzeihlich! Ich sehe wie tief Miaka verletzt ist, aber ich finde einfach nicht die richtigen Worte.

Hotohori: Ich scheue den Krieg nicht aus Angst, sondern weil ich das Töten verabscheue.

Hotohori: Wer auch immer dir etwas zu Leide tun will kann von mir keine Gnade erwarten. Und sei es einer meiner vom Himmel auserwählten Kameraden!

Hotohori: Ich werde nicht zu lassen, dass du ihr auch nur ein Haar krümmst! Zu ihr gelangst du nur über meine Leiche!

Hotohori: Tamahome! Ich kann dich nicht gewinnen lassen! Bei meiner Ehre als Mann! Dich nicht!

Chichiri: Die Entschlossenheit Miaka zu beschützen gibt ihm Kraft und leitet ihn.

Miaka: Wenn das so ist, dann töte mich. Aber vorher wirst du gesund. Es macht mir nichts aus von DIR getötet zu werden. Aber bitte stirb nicht Tamahome. Ich liebe dich.

Hotohori: Du hast einmal gesagt: „Man kann den Menschen ihre Gefühle nicht befehlen.“ Es war mit das Erste, was du mir, dem Kaiser dieses Landes, beigebracht hast.

Hotohori: „Ein Mädchen aus einer anderen Welt, vielleicht wird sie mich von meiner Einsamkeit erlösen oder sich sogar in mich verlieben!“ Leb wohl...

Tamahome zu Nakago: In meinem jetzigen Zustand wäre ich dir unterlegen, aber eines Tages bekommst du meine Kraft zu spüren und wenn dieser Tag gekommen ist dann werde ich dich vernichten!

Tamahome zu Yui: Du hattest mein Mitgefühl, aber was passiert ist kann ich dir nicht verzeihen. Ich werde für dich beten, mögen die Wunden deines Herzens bald heilen.

Miaka: Meine Wünsche sind mir egal, aber wenn ich daran denke wie viele Menschen verletzt wurden, wie viele leiden mussten, damit wir Suzaku beschwören können. Yui und Shouka und Amiboshi oder was Tamahome alles durchmachen musste. Und trotz all der Opfer die gebracht wurden war ich nicht imstande Suzaku herbeizurufen. Ich bin meiner Verantwortung nicht gerecht geworden und das macht mich wütend!

Tamahome als er Miaka einen Heiratsantrag gemacht hat: Ich werde gut für dich sorgen. Du weißt doch, ich werde dich ein Leben lang beschützen! Wir werden sehr glücklich sein.
Miaka: Was redest du denn da? Hör auf mit dem Unsinn. Wie kannst du so etwas sagen?
...
Als sie ihn abgewiesen hat: Miaka... Das ist doch nicht dein Ernst? Sag schon Miaka!
Miaka: Es tut mir leid Tamahome, meine Gefühle zu dir sind verblasst.
...
Tamahome: Warum...? Warum!? Miaka!?

Chichiri zu Miaka. Aber wen man bekommt und wen man verliert, das steht in den Sternen. Diese Narbe wird mich immer daran erinnern.

Tamahome zu Miaka auf dem Sternenfest: Sag mir die Wahrheit! Ich habe dir einen Antrag gemacht!! Du erwartest doch nicht allen Ernstes, dass ich das so hinnehme! Du schuldest mir eine Erklärung, oder ich schleife dich mit Gewalt vor meinen Vater und stelle dich ihm vor!

Tamahome zu Yuiren als sie stirbt: Ich lasse dich nie mehr allein, Yuiren! Bitte stirb nicht!
Yuiren: Du bleibst hier... Tama...bei uns...
Tamahome: Yuiren!? Yuiren!? Das darf nicht sein! N-nein! W-warum?! WARUM!!!???

Tamahome zu Suboshi, der ihn mit seinen Schleudern umwickelt hat mit unendlicher Wut: Das war alles was du zu bieten hast? STIRB!!!

Tamahome zu Miaka: Ich habe mein ganzes Leben nur für meine Familie gelebt... Aber dennoch konnte ich sie nicht vor diesem Unheil bewahren. Am Grab meines Vaters und meiner Geschwister habe ich geschworen dich mit allen Mitteln zu beschützen. Ich werde nicht zulassen dass dir etwas zustösst. Dafür stehe ich mit meinem Leben.
Miaka: (Ich gebe auf dich Acht Tamahome...)

Nuriko als er Tamahome und Miaka festhält: Sei still! Ich lasse euch nicht im Stich! Eines Tages denken wir daran zurück und schütteln und vor Lachen. Also kann ich euch jetzt nicht sterben lassen!

Nuriko als er klein war : Wir bleiben für immer zusammen Kourin ! Du wirst mit mir weiterleben.

Miaka: La...lass mich los!
Tamahome: Ich kann nicht! Ich kann dich nicht loslassen! Ich will dich nicht verlieren!

Nuriko: Der Gedanke, dass ich einer der sieben Sterne bin, erfüllt mich mit großem Stolz.

Nuriko: Nicht weinen Miaka! Ich werde nicht sterben. Ich lass dich nicht im Stich… Jemand muss doch auf dich aufpassen.

Miaka: Aber, das kann doch nicht sein. Er, er hat doch gesagt, dass…! Und er hat gelacht! Du hast es doch auch gesehen! Ich will nicht, dass du gehst. Er hat immer gelacht und war stets fröhlich. Nein, das geht nicht! Das kann nicht sein! Er darf nicht sterben. Nuriko. Mach die Augen auf. Mach die Augen auf!!

Tasuki: Was is’ mit Nuriko?
tama: Er hat mit einem der Seiryuu – Seishi gekämpft… und dann…
Tasuki: Ah… W – was? Soll das ein Witz sein? Wag es nich’ hier zu sterben!
Tama: Hör auf Tasuki.
Tasuki: Dieser Vollidiot! Mach die Augen auf Nuriko! Er ist nicht tot!

Tama: Sieh dir Nuriko an Miaka!
Miaka: Nein!
Tama: Sieh ihn an! Soll er umsonst gestorben sein? Du weißt genau wofür er sein Leben riskiert hat!

Miaka: Du hast an mich geglaubt. Ich werde dich nie vergessen…. Danke.

Tama zu Nakago: Was hast du getan? Was hast du Miaka angetan?!

Miaka zu Tama: Ah! Sieh mich nicht an! Sieh mich nicht an!!!

Miaka: Doch das Shinzahou habe ich nicht wiederbekommen. Das geschieht mir recht. Und jetzt sitz ich hier und heule. Ich wollte dich nicht betrügen Tamahome. Es tut mir so leid.

Tama als er „stirbt“: Miaka… Flieh…!

Tomo: Suboshi? Du?
Suboshi: Rühr meinen Bruder nicht an! Finger weg von Amiboshi!!!

Miaka: Amiboshi… Du hast mich gerettet. Danke.

Tama: Ich kann dich von nun an nicht mehr lieben. Vergiss was zwischen uns war. Leb wohl.
Miaka: Wa…? Tamahome? Warum? Tamahome? Warum?

Suboshi: Leb wohl, lebe wohl mein Bruder.

Meister: Benimm dich nicht wie ein Narr. Sonst ist es bald zu spät!
Tama: Es ist schon zu spät.

Tama: Stimmt nicht! Ich mag Geld immer noch. Aber ich habe etwas gefunden, was mir noch wertvoller ist!

Tatara: Aber wir haben nichts bereut. Sollte sie in ihrer Welt glücklich geworden sein und einen anderen Mann geheiratet haben, so macht mich das glücklich, denn ich liebe sie. Unsere Herzen waren verbunden, auch wenn wir jetzt in verschiedenen Welten leben, einst waren wir vereint. Dieses Gefühl hat mich nie, niemals losgelassen. Auf ewig.

Chiriko: Ich gebe nicht auf, auch wenn mein Zeichen weg ist. Ich bin ein Suzaku –Seishi!

Tasuki: Du bist’n echt straker Kerl! Ich hab noch nie, so’nen starken Kerl gesehen.



Charaktere , Moments , Funpics , Manga-Pics (41) ,
Anime-Pics (41) , Wallpapers (10) , Fanart , Links 1