Manfred Nüscheler - Radsport-Experte
Homepage
5 TV-Auftritte
manfredch ORF
5 Guinness Rekorde
Meine Artikel im Web
Manfreds Blog
Fotoübersicht
Manfreds Radiostation
Ich heisse Manfred Nüscheler, komme aus Bern in der Schweiz und  arbeite als Trainer sowie als Journalist.

Trainingspläne
Leistungs – Diagnostik
Leistungstests
Leistungsorientiertes Training
Trettechnik - Analyse
Sitzpositions – Optimierung
Aerodynamik
Consulting

zu unschlagbaren Preisen bei:

Manfred Nüscheler
Bernastr. 65
CH-3005 Bern
Tel. 031 352 52 40
Fax 031 352 17 55
E-Mail
m-nuescheler"at"tiscali.ch
Homepages
http://de.oocities.com/manfred43_99/
Homepage Rekord Klub SAXONIA, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
Meine Artikel
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/573
Fotos
http://www.oocities.com/manfred43_99/photostars.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotoprivat.html
Links
http://my.orf.at/manfredch

Auf dem Hometrainer nach Feuerland
Auf dem Standvelo sprintet Manfred Nüscheler mit 164 km/h einsam an der Weltspitze.
Obwohl er alle möglichen Guinness-Buch-Rekorde erstrampelt hat, nötigt ihm die Leistung von zwei Bernern Respekt ab:
In 20 Monaten sind sie über 27000 Kilometer von Alaska nach Feuerland geradelt.
Diese Veloreise kann man ab heute im Medienzentrum Schulwarte nachstrampeln. Nüscheler liess sich als Erster von den 800 Bildern der Expedition beeindrucken, während er auf dem Hometrainer in die Pedale trat. Dabei beschränkte sich Manfred Nüscheler allerdings
auf eine Leistung von 500 Watt:
«Würde ich Vollgas geben, ginge das Gerät kaputt.»
Publiziert am: 05. April 2005 22:17
http://www.20min.ch/tools/suchen/story/21202690
Im Medienzentrum Schulwarte habe ich auf dem CYBEX-Ergometer eine
Leistung von 500 Watt erbracht (Maximum des Geräts).
Dabei erreichte ich eine maximale Drehzahl von 238 U/min (4,0 U/sec).
Und das trotz einer unpassender Sitzposition.
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/856

«Das ist der helle Wahnsinn»
Fabian Cancellara, potenzieller Nachfolger von Lance Armstrong?
Berner Zeitung, [02.07.05]
... Manfred Nüscheler, exzentrischer Berner Radsportexperte, der mit skurril scheinenden Weltrekorden auf dem Ergometer auf sich aufmerksam machte, aber als Leistungsdiagnostiker auch wissenschaftliche Beachtung erhält, erkennt in Cancellara Ähnlichkeiten zum fünffachen Tour-de-France-Sieger Miguel Indurain. «Die beiden haben etwa die gleiche Figur.
Aber Cancellara verfügt über einen höheren Anteil an schnellen Muskelfasern. Darum ist er im Sprint stärker, als es Indurain je war.» Allerdings: Wer einen hohen Anteil an schnellen Muskelfasern und relativ viel Gewicht aufweist, «hat in langen Steigungen ein ernsthaftes Problem». ...
http://www.espace.ch/artikel_110033.html
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/1036

.. Wie aber schafft es Manfred, allen Veloprofis seit Jahren immer einen Schritt voraus zu sein? «Ich habe mir eine spezielle Trettechnik antrainiert. Und ich verfüge über schnellere Muskelfasern als andere Leute. Doch dafür kann ich nichts. Das ist einfach angeboren.» ...
Neues Buch (Mai 2004): „Heimat Marzili“
Nr. 29 – Manfred Nüscheler. Der Rekordhalter (Seiten 70-71)
"hier+jetzt", Verlag für Kultur und Geschichte; CH-5405 Baden
ISBN 3-906419-80-0
http://www.hierundjetzt.ch/shop/cgi-bin/info.cgi?artnum=10113
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/474
http://de.groups.yahoo.com/group/futurebike/message/1073

Spezialgebiet Radsport
-------------------------------
Auszug aus einem E-Mail von Prof. Dr. Achim Conzelmann
vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern
Thu, 22 Dec 2005 16:57:04 +0100

Sehr geehrter Herr Nüscheler
.........................
Es ist durchaus anerkennenswert, wie tief Sie sich in Ihr Spezialgebiet eingearbeitet haben. Aber Sie sollten respektieren, dass es sich eben um ein Spezialgebiet handelt. Es gibt nun einmal mehr Sportarten als in der Schweiz angestellte Sportwissenschaftler. Deshalb sollten Sie akzeptieren, dass sich ausser Ihnen eben niemand so detailliert mit diesem Gebiet befasst.
.........................
Prof. Dr. Achim Conzelmann
Universität Bern, Institut für Sportwissenschaft
...........................
Prof. Dr. Achim Conzelmann ist seit Herbst 2005 Direktor des Institut für Sportwissenschaft (ISPW) der Universität Bern

Meine Radsprint-Rekorde
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
in der Velobibel "Bicycling Science"
von Prof. Dr. David Gordon Wilson,
Third Edition.
http://shop.store.yahoo.com/softpro/0-262-73154-1.html
Sie sind auf den Seiten 41-48 erwähnt
und in Figure 2.4 auf Seite 44.

1980 erschien mein Sachbuch "So gewinnt man Mühle" im Ravensburger Verlag (128 Seiten, ISBN 3-473-43039-0).
http://de.oocities.com/manfred43_99/sogewinntmanmuehle.html
http://www.auge3399.de/manfredsecke/index.php

Manfredia Manfred des Monats Oktober 2003
http://home.arcor.de/manfredia/seiten/monatsmanfred/oktober2003.htm

In der "Schachwoche" (Schachagentur Caissa AG, CH-Sarmenstorf) Nr. 47/99, vom 26.11.1999, erschien mein Artikel:
"Wie gewinnt man gegen Fritz 5.32 oder ein anderes PC-Programm - Der Kampf Mensch gegen Maschine"
http://de.oocities.com/manfred43_99/computerschach.html
Am 25.02.1995 erzielte ich im Hotel Bellevue in Bern ein Remis gegen den Schweizer Meister GM Lucas Brunner (Elo 2525) im Simultan-Schach.
http://de.groups.yahoo.com/group/schachcafe/messagesearch?query=manfred

Abstract Games  Magazine,  Issue 13,  Spring 2003
Nine Men's Morris
by Manfred Nüscheler
http://www.abstractgamesmagazine.com/magazine13.html
"In this issue we are proud to have two articles written by world-class players in their respective games, Manfred Nüscheler in Nine Men's Morris and John Vehre in Grand Chess."

Mr. DATA
Neuer Mühlespiel-Rekord für Schnelldenker
Meine 15 Mühle-Remis gegen Mr. DATA, den perfekten Computerspieler, in 3 Minuten
http://de.groups.yahoo.com/group/muehlespieleninfuncity/message/113
Ein Wettkampf gegen ein hochklassige, unschlagbare Mühle-DB.

Als Radsprinter auf der Radrolle und dem Veloergometer habe ich 5 Eintragungen in das "Guinness Buch und der Rekorde"  (1997: Seite 24, 1999: Seiten 158 und 159, 2000: Seite 228, 2002: Seite 270) und 5 TV-Auftritte geschafft. Ich bin Mitglied im Rekord-Klub SAXONIA, Leipzig. http://www.recordholders.org/de/index.html

Mit 4 Radsprint-Rekorden bin ich im GUINNESS BUCH DER REKORDE 1999 (Seiten 158 & 159) vertreten.
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html

1.)  1020 Watt (1,4 PS) während 60 Sekunden auf dem Velo-Generator. (13.05.1991)
Zum Betreiben von 100 Rasierapparaten
(Netto: je 5 Watt, Brutto: je 8,5 Watt)
u.a. in der TV-Sendung "Supertreffer" bei Kurt Felix.
Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer. 
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/1supertreffer3.jpg

2.)  2378 Watt (3,3 PS) während 5 Sekunden auf dem Velo-Ergometer. (22.03.1995)
Zum Betreiben von 200 Stromsparlampen
(Netto: je 7 Watt, Brutto: je 11,5 Watt)
"Die offiziell maximal gemessene Kraft bei Radtests beträgt 2375 W (3,3 PS) über 5 s auf einem Fahrradergometer (Nüscheler, 1995).
Die Maximalkraft ist auch Gegenstand spezieller Tests."
DEUTSCHEN ZEITSCHRIFT FUER SPORTMEDIZIN;
Nr. 5 (2000) Seite 174
http://www.sportmedinfo.de/radsport.htm
http://www.zeitschrift-sportmedizin.de/inh05_2000.htm

3.)  14,36 Sekunden für 500 Meter mit stehendem Start (mittlere Geschwindigkeit: 126 km/h, Maximalgeschwindigkeit: 133 km/h)
auf dem CYCLUS 2 Recordtrainer. (Übersetzung: 54x12) (15.08.1997)

4.)  32,48 Sekunden für 1000 Meter mit stehendem Start (mittlere Geschwindigkeit: 111 km/h, Maximalgeschwindigkeit: 119 km/h)
auf dem CYCLUS 2 Recordtrainer. (Übersetzung: 54x12) (08.08.1997)
Der CYCLUS 2 ist ein Velo-Ergometer der Spitzenklasse der Firma AVANTRONIC aus Leipzig.

5.)  "DEUTSCHE ZEITSCHRIFT FUER SPORTMEDIZIN";
Nr. 5 (2000), Seite 174
Maximale Drehzahl auf dem Velo-Ergometer
271 U/min (4,52 U/sec, Kurbellänge 170 mm, 09.03.1990)
Der Maximal-Tretfrequenz-Weltrekord liegt seit 1990 bei 271U/min, gehalten von M. Nüscheler (CH).
http://www.sportmedinfo.de/radsport.htm
http://www.zeitschrift-sportmedizin.de/inh05_2000.htm

6.)  „Guinness Buch der Rekorde 2002“, Seite 270
Maximale Geschwindigkeit auf der Radrolle
164,1 km/h (16.09.2000)
Das entspricht einer Tretfrequenz von 261 U/min mit der
Übersetzung 54x11 Zähne.
http://radsport-news.com/news/rekorde.htm
Guinness Buch der Rekorde 2002, Seite 270
Verbesserung dieses Rekords:
SCHNELLSTER RADROLLENFAHRER
Nr. 728 in der Datenbank: Deutschsprachige Rekorde:
http://www.guinnessworldrecords.de/
Manfred Nüscheler aus Bern (CH) erreichte am 16. September 2000 in Bern (CH) mit einem Rennvelo auf der Radrolle eine Geschwindigkeit von 164,1 km/h. (261 U/min mit einer Übersetzung von 54 x 11 Zähne.)
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html
http://www.kycyclist.org/sep2000/0203.html

7.)  “Body in Shape 3/97“, Seiten 40-43
Beschleunigung auf der Radrolle
Von 0 auf 100 km/h in 1,7 sec (Übersetzung: 52x13, 28.03.1990)
„Schneller von 0 bis 100 als jedes Auto"
http://de.oocities.com/manfred43_99/schneller.html

Am 20.-21.09.2001 (stündlich, 21x ausgestrahlt) kam folgender Bericht auf TeleBärn im Sport:
Meister im Rollensprint
Manfred Nüscheler hält 5 Weltrekorde
http://de.oocities.com/manfred43_99/tvauftritte.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html

In der Schweizerischen Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie, Chefredaktor: Prof. Dr. med. Bernard Marti, Magglingen, erschien in der Nummer 3/2000 mein Artikel: Energieverbrauch und Fettverbrennung auf dem Velo;
Ein Vergleich zwischen Gesundheitssportler/innen und dem Stundenweltrekordhalter Chris Boardman. (Mittlerer Wirkungsgrad eines trainierten Radsportlers:  0,23:  Persönliche Mitteilung Prof. Dr. med. Hans Hoppeler, Bern.)
Editorial von Prof. Dr. Bernard Marti, Magglingen
Manfred Nüscheler ist der Autor einer originell geschriebenen Kurz-Review über den Energieverbrauch beim Radfahren. Manche mögen ihn als Rekordhalter für kurzzeitige Maximalleistungen auf dem Fahrrad-Ergometer (mit Eintrag im Guinness-Book!) kennen - er erklärt uns hier indessen, warum es selbst beim nichtleistungsorientierten Ziel der Fettverbrennung auf dem Velo von Vorteil ist, über ein überdurchschnittliches Dauerleistungsvermögen zu verfügen.
http://de.oocities.com/manfred43_99/energieverbrauch.html
http://www.sportchef.de/05-2002.htm

In der Schweizerischen Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie, erschien in der Nummer 2/2001 mein Artikel:
Leistungsfähigkeit auf dem Rad am Berg:
Vergleich zwischen Marco Pantani und Hobbyfahrern.
http://de.oocities.com/manfred43_99/RadAmBerg.html
http://www.members.aon.at/o.n/bergfahrer.html

In der DEUTSCHEN ZEITSCHRIFT FUER SPORTMEDIZIN; Nr. 5 (2000) erschien der Artikel Physiologische Grundlagen der Radsports von Prof. Dr. med. Georg Neumann (Institut für angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig/IAT) mit Hinweisen und Quellen zu meinen Leistungsberechnungen, meinen Radsprint-Rekorden und Der Rollensprinter (CH) Nr. 149, H. 11, 1999.
http://www.sportmedinfo.de/radsport.htm
http://www.zeitschrift-sportmedizin.de/inh05_2000.htm
.............................
Die offiziell maximal gemessene Kraft bei Radtests beträgt 2375 W (3,3 PS) über 5 s auf einem Fahrradergometer (Nüscheler, 1995). Die Maximalkraft ist auch Gegenstand spezieller Tests.
Homepage Rekord-Klub Saxonia, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
.............................
Der Maximal-Tretfrequenz-Weltrekord liegt seit 1990 bei 271U/min,
[Kurbellänge 170 mm]
gehalten von M. Nüscheler (CH).
.............................
Messungen der Kraftausdauerfähigkeit bei internationalen Radrundfahrten ergaben, dass über Bergstrecken (14,5 km, 8% Anstieg bei 1140 Höhenmetern) Leistungen von 6,2 W·kg -1 (Marco Pantani, Italien) oder 6,05 W·kg -1 (Jan Ullrich, Deutschland) erbracht wurden (22).
http://www.members.aon.at/o.n/bergfahrer.html
.............................
Literatur
.............................
22. Nüscheler, M.: Der Rollensprinter (CH). Nr. 149, H. 11, 1999,
.............................

In der Zeitschrift MAGGLINGEN Nr. 3/1991 erschien mein Artikel:
Rollenrennen, gefährlicher Werbegag?
Wie organisiert man ein Rollenrennen (Hometrainer-Velorennen)?
[Aktualisierte Version: August 2001]
Auswirkungen eines 60-Sekunden-Kaltstart-Maximalradsprints auf den menschlichen Organismus
http://de.oocities.com/manfred43_99/rollenrennen.html

1x1 des bergzeitfahrens für zahlenfetischisten
.............................
wusste sofort, von wem diese Info stammt
Dr. Kurt A. Moosburger über Manfred Nüscheler (2004/06/16):
ich kenne manfred nüscheler persönlich. vermutlich der mann mit den schnellsten beinen der welt und jedenfalls (ungekrönter) könig des rollensprints, dessen leistung in der fachwelt nicht entsprechend anerkennung findet. ein netter ... "bär", dessen oberschenkelmuskulatur nur aus ft-fasern zu bestehen scheint, und der zudem eine unglaubliche trettechnik hat. jeder, der mal versucht hat, schneller als 200 U/min zu kurbeln, wird das nachvollziehen können. manfred schafft im rollensprint um einiges mehr, und das nicht nur für drei sekunden.
gruß, kurt
http://de.fitness.com/forum/showpost.php?p=101173&postcount=2 http://de.fitness.com/forum/showthread.php?p=101173#post101173
http://de.fitness.com/forum/showthread.php?t=11269
Dr. Kurt A. Moosburger war Anfang der 90er Jahre Teamarzt des österreichischen Schiverbandes.
Er ist mit dafür verantwortlich, dass der österreichische Schiverband den schweizerischen überholt hat.
http://gin.uibk.ac.at/home/moosburger-ka/links.html
http://de.fitness.com/forum/member.php?userid=4277

Berner Zeitung BZ, KANTON, Samstag, 24. Oktober 1998, Seite 20
Nüschelers sportliche Leistungen, seien «Weltklasse», attestiert Wolfram Lindner, der abtretende Trainer der Schweizer Rad-Nationalmannschaft. «Heute noch» habe Nüscheler «aussergewöhnliche Fähigkeiten im Bereich der Tretkadenz und der Kraft», so Lindner gegenüber der BZ. Lindner bedauert, dass Nüschelers Talent nicht in seiner Jugend entdeckt wurde: «Speziell im 1000-Meter-Zeitfahren und im Bahnsprint hätte er es zu Medaillen bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen bringen können.»
http://www.espace.ch/index.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/BZ1998.html
Wolfram Lindner ist der erfolgreichste Radsport-Trainer der Welt
http://www.bikesport.de/lindner/

Powerbar Sportchef Newsletter von Dr. Klaus Pöttgen aus Darmstadt
Radsport   --   Was auf der Rolle möglich ist!
http://www.sportmedinfo.de/radsport.htm
„Rollen-Koenig" Manfred Nüscheler
http://www.sportchef.de/36-2003.htm
Um ein Kilogramm Körperfett zu verbrennen
http://www.sportchef.de/05-2002.htm

VELO PLUS aktuell 1999, Seite 35
Rollen-König Manfred Nüscheler
„Im Sprint auf der Rolle hat er gegen Profis wie Urs Freuler, Pascal Richard und Bruno Risi gewonnen. Seit sich herumgesprochen hat, dass gegen den 42jährigen Berner nicht zu gewinnen ist, lassen sich für ihn leider keine namhaften Gegner mehr auftreiben“.
http://de.oocities.com/manfred43_99/veloplus.html
---------------------------------------
„VELOPLUS Aktuell 2004" vom 29.11.2003
“Spitzenleistung
Rollenkönig Manfred Nüscheler“
https://www.veloplus.ch/pdf/fachinformation/rollenk%C3%B6nig20041116151155.pdf
Download Zeitschrift [5.1 MB]
http://www.veloplus.ch/pdf/veloplus/VeloPlusAktuell_04.pdf

Auch der Skistar Hermann Maier hat meine Homepage gelesen
http://de.oocities.com/manfred43_99/rollentraining.html
und mir am 20.05.2003 ein
Rezensionsexemplar seines neuen Buches gesandt.
Das Hermann-Maier-Trainingsprogramm
http://www.np-buch.at/Gesundheit/Be_Maier.html
von Heinrich Bergmüller, Knut Okresek
http://www.radsport-forum.de/content/c_3982_news.htm
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/302

Über 80 Rollensprintsiege
http://www.recordholders.org/de/records/roller2.html
20 Hometrainer-Rekorde
http://de.oocities.com/manfred43_99/rekorde.html
5 Guinness Buch-Einträge
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html
und 5 TV-Auftritte
http://de.oocities.com/manfred43_99/tvauftritte.html
während 25 Jahren (seit 1979), in 4 Jahrzehnten und in 2 Jahrtausenden.
Seit 1979 habe ich mehr als 80 Wettkämpfe, zum Teil mit über 1000 Teilnehmern, auf der Radrolle, auf dem Velo- und dem Ruder-Ergometer gewonnen und dabei 30 Weltklassesportler und Schweizer Meister besiegt. In dieser Zeit war ich nie verletzt.
Zudem habe ich 5 TV-Auftritte und 5 Eintragungen in das
"Guinness Buch der Rekorde" realisiert.
http://de.oocities.com/manfred43_99/
Homepage Rekordklub SAXONIA, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
Viele waren jeweils erstaunt, wenn ich im Rollensprint gewann. Bei meinen 80 Siegen war ich meistens nicht der Favorit. Dabei hat mein Sprinttalent eine genetische Basis. Mein Grossvater Karl Mosimann (1896-1985) aus Langnau soll 1920 das Emmental-Oberaargauische Turnfest gewonnen haben.
Im 100m-Lauf war er einer der Schnellsten. Damals waren Disziplinen der Leichtathletik und des Turnen noch häufig in der selben Wertung.
25 Jahre Rollenkönig
http://www.radsport-forum.de/content/c_6656_news.htm
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/428

Radsport:  Mit einem Bein stärker als ein Pferd
Manfred Nüscheler (47) dreht 800 Watt (1,1 PS) mit einem Bein
Am Stand von Intersport/SmartCranks im GP Sport Shop
vom 9.-10.05.2003 in Bern
Fit for LIFE (Aarau) 7/8-03, Juli 2003, Seite 80
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/301
http://www.radsport-forum.de/content/c_3801_news.htm

Auch in Steigungen auf der Strasse habe ich hohe Geschwindigkeiten erzielt:
Meine Rekord-Velosprint-Geschwindigkeiten in Berner Steigungen:
Am Schanzenstutz in Bern (bei einer mittleren Steigung von etwa 6%): bis 47 km/h
Auf der Kappelenbrücke in Bern (Richtung Hinterkappelen, bei einer mittleren Steigung von etwa 4,5%): bis 65 km/h
Spitalstutz in Münsingen (bei einer mittleren Steigung von etwa 8% Steigung): bis 45 Km/h
(Dabei überholte ich den Radprofi Niki Aebersold.)
Diese Geschwindigkeiten können allerdings nur bei optimalen Windbedingungen erreicht werden.

Von 1984-94 war ich und ab 2000 bin ich im Universitätssport Bern als Radsport-Trainingsleiter tätig (Mit Ausweis).
Am "Institut für Sport und Sportwissenschaft" und am "Physikalischen Institut" der Universität Bern hielt ich Vorträge über die Themen "Schnelligkeitstraining" und "Leistung im Radsport".
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/227

Für die Zeitschriften Magglingen (Rollenrennen 3/91, Drehzahl 7/92, Forum Sportwissenschaft: Aeroposition 7/95), MOVE NEWS (Tour de France 14/96, Stundenweltrekord 17/96), VELO (Stundenweltrekord, 9/94, 1/95, Leistungsanalyse: Mailand-San Remo 3/96) und Body In Shape/IN FORM (Trainingsplanung 3/97, So gut fahren Sie Rad 2/98) habe ich Artikel verfasst.

Für Move News (23/97) berechnete ich den Zeitgewinn beim Fahren mit dem 5,7 kg-Velo gegenüber einem konventionellen Rennrad. Die Wieler Revue (19-20/94), der BLICK (25.10.1994) und Experten von deutschen Sporthochschulen (Trainerakademie Köln: "Praktische Trainingssteuerung unter Berücksichtigung leistungsdiagnostischer Erkenntnisse im Radsport" von Wolfgang Bauerheim, November 1997) beriefen sich auf meine Leistungsberechnungen über den Stundenweltrekord und über Bergankünfte wie La Plagne, Hautacam und Alpe d'Huez. Am 16.9.1999 erklärte Prof. Dr. Hans Hoppeler auf dem Bundesplatz in Bern, dass 530 Watt (6,8 Watt/kg) eine realistische Dauer-Leistung (45 min) für Miguel Indurain (78 kg) sei.
( Meine Berechnung von "La Plagne", TDF 1995).
http://www.members.aon.at/o.n/bergfahrer.html

In SPORTRAD (2001, München,) vom 27.04.2001 erschien auf Seite 7 ein Artikel  über mich und meine Guinness-Rekorde mit dem Titel: MEISTER DER DREHZAHL, mit 2 Fotos (eines davon zusammen mit der amtierenden Miss Schweiz Mahara McKay).
http://de.oocities.com/manfred43_99/drehzahl.html

In SPORTRAD 2/99 erschien der Artikel "Normalerweise produziert Manfred Nüscheler seine PS selbst:  Echte Sprinter werden vielleicht älter, aber eigentlich nie langsam" mit einem Bild mit der amtierenden Miss Bern Michelle Rytz.
http://de.oocities.com/manfred43_99/missbern.html

"Alle gegen Manfred-Party"
MOVE-Party:  Manfred bleibt König
Wettkampf im Geschwindigkeitsfahren auf der Radrolle
21. März 1997
MOVE NEWS 5 & 6 1997
Dramatische Minuten während der "Alle gegen Manfred"-Party in Bern:  Vor vollen Rängen verteidigte Guinness-Buch-Rekordhalter Manfred Nüscheler seinen Titel als König der Radrolle gegen ungestüme Herausforderer.
http://de.oocities.com/manfred43_99/party.html

Neuer Artikel:
Noch immer schlägt ihn keiner
„Rollen-König“ Manfred Nüscheler
„IN FORM“ (CH-9006 St. Gallen)
Nr. 61,  Sept./Okt./Nov.  3/2003
Seiten 8-9
Originalartikel mit 3 Fotos
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/362

Zwei neue Rad-Weltrekorde am Wochenende: 
17.09.2000 - Der aus dem Niederlausitzer Ort Mahlsdorf bei Luckau stammende Bernhard Schlegel hat am Wochenende auf der Cottbuser Radrennbahn eine neue Weltbestleistung im 24-Stunden- Ausdauerfahren aufgestellt. Der Schweizer Manfred Nüscheler erreichte am Samstag in Bern eine Geschwindigkeit von 164,1 km/h auf der Radrolle.
-----------------------------
Unterdessen erreichte der Schweizer Manfred Nüscheler einen neuen Rekord im Geschwindigkeitsfahren auf der Radrolle. Im Forum der Bollwerkstadt in Bern fuhr der 44-Jährige eine Geschwindigkeit von 164,1 km/h mit einem UCI-Reglement-konformen Rad. Damit verbesserte er seinen eigenen Rekord, der im "Guinness Buch der Rekorde" Eintragung fand. Nüscheler fuhr mit einer Übersetzung von 54x11 (10,49 m/Umdr.) und kam auf eine Drehzahl von 261 U/min.
http://radsport-news.com/news/rekorde.htm

Berner Zeitung, 11.03.1998, Seite 17
Manfred Nüscheler,
auf Hometrainer unschlagbar
Er ist einfach unschlagbar: Manfred Nüscheler, für seine
Rekordleistungen auf dem Hometrainer bereits im Guinness-Buch der Rekorde verewigt, hat auch an der Ausstellung „Velo 98" vom vergangen Wochenende wieder zugeschlagen. Auf dem „Centurion Alpe d'Huez"- Velo mit dem „Elite"-Hometrainer siegte der mittlerweile 42jährige Berner mit 124,5 km/h vor einem Velomechaniker und zwei Velokurieren.
Kingly
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/353

Rollenrennen inzwischen weltweit wieder stark verbreitet
Die Schweiz setzt einen Trend für die USA!
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/608
http://www.radsport-forum.de/content/c_2834_news.htm
http://www.bikecult.com/works/rollers.html

Freundliche Grüsse
Manfred Nüscheler
Bernastrasse 65
CH-3005 Bern
Tel. (+41)-31/352 52 40
Fax. (+41)-31/352 17 55
E-Mail
m-nuescheler@tiscali.ch
Homepages
http://de.oocities.com/manfred43_99/
Homepage Rekord Klub SAXONIA, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
Meine Artikel
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/1217
Fotos
http://www.oocities.com/manfred43_99/photostars.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotoprivat.html


Links

http://mitglied.lycos.de/manfredch2/
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/1217
http://www.oocities.com/manfred43_99/photostars.html
http://www.radsport-forum.de/content/c_6656_news.htm

http://manfredch.uboot.com/
http://home.arcor.de/manfredia/seiten/monatsmanfred/oktober2003.htm https://www.veloplus.ch/pdf/fachinformation/rollenk%C3%B6nig20041116151155.pdf
http://de.profiles.yahoo.com/manfred43_99
http://my.orf.at/users/manfredch/showme

http://www.bicyclesusa.com/record.html
http://www.bikecult.com/works/rollers.html
http://radsport-news.com/news/rekorde.htm
http://www.members.aon.at/o.n/bergfahrer.html
http://www.sportmedinfo.de/radsport.htm

http://de.oocities.com/manfred43_99/
http://de.oocities.com/manfred43_99/25jahrerollenkoenig.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/BZ1998.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/RadAmBerg.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/allegegenmanfred.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/artikel.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/artikeluebermich.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/blue.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/computerschach.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/drehzahl.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/energieverbrauch.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotomahara.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotoprivat.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotos.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/fotositevelo.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/freunde.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/index.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/missbern.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/muehlelinks.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/onlinemuehle.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/party.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/portrait.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/radfahren.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/rekorde.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/rollenrennen.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/rollentraining.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/sogewinntmanmuehle.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/trainingsplan.html

http://de.oocities.com/manfred43_99/tvauftritte.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/velodeppen.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/weiterelinks.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/wichtigsterekorde.html
http://www.20min.ch/tools/suchen/story/21202690
Schreiben, Radfahren, Schach, Mühle, Musik, Computer, Filme
Ich bin Single und auf der Suche...
1