Anfang 2002 verspürte ich ein mir unergründliches Gefühl der Leere. Vdrug wusste ich auch was es war - die Wahl-Rodina Rossija! Daraufhin schaltete ich eine Anzeige in der Stadtrevue, um Seelenverwandte zu finden. Dass diese zuhauf in Köln und Umgebung meiner Initiative harrten und still litten - daran hatte ich keinen Zweifel. Wie erwartet erreichten mich auch prompt zahlreiche E-Mails dieser inzwischen polumjortwich duschei.

Anfangs trafen wir uns lediglich wöchentlich im Café. Inzwischen haben wir mit viel Phantasie einer Vielzahl von Aktivitäten einen russischen Bezug angedichtet - Russendisko, Russkije romantsi i aftorskije pesnii (wir zählen 3 Barden in unseren Reihen), Schlittschuhlaufen, Pelmeni, i.t.d.

Sprichst du auch nen Bissle Russisch? Willst du mitmachen? Schick mir ne Mail! Peter Buerstedde

1