Home         

[sprich: the fourty-for-hundred]
 

 Inhalt

 Besetzung

 Crew & Stab

 Episoden

 Links

 

 

This July, the missing return.

Over the past 50 years, thousands of people disappeared. This July, they're back


Diesen Juli kehren die Vermissten zur�ck.

In den letzten 50 Jahren verschwanden Tausende von Leuten. Diesen Juli kommen sie zur�ck

 

 

 

 

 

 

Die neue Scifi Serie aus der Feder eines Star-Trek Deep Space 9 Autors ist gewissenmassen eine Fortsetzung des Spielberg-Klassikers �Die Unheimliche Begegnung der Dritten Art� ("Close Encounters Of The Third Kind"). 

Rene Echevarria, Executive Producer von The 4400 auf dem USA Network erz�hlte SciFi Wire, dass die Serie da weiter erz�hlt, wo Close Encounters aufgeh�rt hat, als 4.400 lange verschollene Menschen wie aus dem Nichts auftauchten ohne einen Tag gealtert zu sein. �Sie wissen nicht, was mit ihnen passiert ist, wer oder was daf�r verantwortlich ist und sie m�ssen wieder die Einzelheiten ihres Lebens zusammenf�gen�, sagte Echevarria in einem Interview. �Es ist zu gleichen Teilen SF und �nighttime soap�, es sollte also f�r jeden etwas dabei sein.�

So beeindruckend wie seinerzeit Close Encounters ist auch gleich die erste Folge von The 4400. Was zun�chst noch f�r einen Kometen gehalten wird ist eine Kugel aus Licht, die, anstatt auf die Erde zu krachen, Tausende abductees, Entf�hrte, ohne Erinnerung an ihre Entf�hrung  zur�ckl�sst. Die Zeit, die die abductees vermisst waren reicht dabei von einigen Monaten bis zu mehreren Dekaden aber keiner ist um einen Tag gealtert.

In The 4400 tritt der Close Encounters Star Peter Coyote als Ryland auf, der ein regionales B�ro der Regierungsbeh�rde leitet, die zur Beobachtung der 4.400 Leute gegr�ndet wird. Einige von ihnen sind in geheimnisvoller Weise beeinflusst worden und haben bestimmte F�higkeiten.

Joel Gretsch spielt Tom, einen Regierunsagenten der eine Verbindung zwischen seinem komat�sen Sohn und der R�ckkehr der 4400 entdeckt.

Jacqueline McKenzie spielt Diana, eine biomedizinische Forscherin, die mit Tom zusammen arbeitet.

Gretsch�s Serienkollege aus der Serie Taken (aus der Feder von Steven Spielberg), Michael Moriarty, spielt Orson, einen k�rzlich Zur�ckgekehrten, der am Boden zerst�rt ist �ber das Schicksal seiner Familie, seines Gesch�ftes und Verm�gens in den 25 Jahren, in denen er fort war.

�Die Serie war anf�nglich als w�chentliche Serie geplant und das ist immer noch eine M�glichkeit, wenn das Publikum die Story annimmt�, sagte Echevarria. �Die Schwierigkeit war, eine sechsst�ndige Miniserie zu konstruieren, die einen zufrieden stellenden Schluss bildet und zur gleichen Zeit ein paar Fragen offen l�sst, so dass wir die Story fortsetzen k�nnen, wenn Interesse daran besteht.�

 


 

 

 

 

(In der Reihenfolge des Abspanns)

Joel Gretsch

Tom Baldwin

Jacqueline McKenzie

Diana Scouris

Peter Coyote

Dennis Ryland

Patrick Flueger

Shawn Farrell

Chad Faust

Kyle Baldwin

Conchita Campbell

Maia Rutledge

Carrie Fleming

Mary Ruthledge

Brooke Nevin

Nikki Hudson

Laura Allen

Lily Moore

Kaj-Erik Eriksen

Danny Farrell

Jesse Hutch

Brad Rossi

Mahershala Karin-Ali /

Mahershalalhashbaz Ali

Richard Tyler

Michael Moriarty

Orson

Lori Ann Triolo

Linda Baldwin

Mark Valley

Lytell

die Links* f�hren zu IMDB (Internet Movie Database)

 

 

 

 

 

 

die Links* f�hren zu IMDB (Internet Movie Database)

Regie
Yves Simoneau



Buch
Ira Steven Behr (writer)

Ren� Echevarria (writer)

Scott Peters (writer)

Craig Sweeny (staff writer)

Robert Hewitt Wolfe (writer)


 

Produktion

Ira Steven Behr

executive producer

Brent-Karl Clackson

co-executive producer

Francis Ford Coppola

executive producer

Ren� Echevarria

executive producer

Scott Peters

co-executive producer

Maira Suro-Castles

executive producer (as Maira Suro)

 

Musik

George S. Clinton

John Van Tongeren

 

Schnitt

Allan Lee

Jane Morrison

Gordon Rempel

Ron Yoshida

Maske/Frisuren

Juliana Vit (assistant makeup artist)

 

 

Produktionsleiter (production managers)

George Chapman

 

Regieassistenten (first assistant director)

Ella Kutschera

 

Art Department

Santino Barile

assistant property master

Clive Edwards

property master

Samantha Schell

props

Ric Walkington

assistant property master

 

Ton, Stab

Kevin Belen

sound re-recording mixer

Dave Hibbert

sound re-recording mixer

Paul A. Sharpe

sound re-recording mixer

James Wallace

Sound Design (Pilot)

 

Stunts

Mike Desabrais

Stunt Double: Michael Moriarty

Rick Moore

stunt double

Jeffrey C. Robinson

stunt double

Jeff Sanca

stunt driver

 

Restlicher Stab

Michael Bendner

production assistant

Mark Lunn

assistant camera (Pilot)

Rod Patten

Transportation Captain

Jennifer Pearson

First Assistant Editor

Holly Amber Proulx

post-production coordinator

Shae Salmon

first assistant editor

Jim Van Dijk

camera operator

Jim Van Dijk

steadicam operator

Dave Watson

production executive

 

Production Companies

Viacom Productions Inc. [us]

 

 

 

 

 

 

 

Season 1

1.

1-1

 

11-Jul-2004

 

Pilot

2.

1-2

 

18-Jul-2004

 

The New & Improved Carl Morrissey

3.

1-3

 

25-Jul-2004

 

Becoming

4.

1-4

 

01-Aug-2004

 

Trial by Fire

5.

1-5

 

08-Aug-2004

 

White Light

 

L�nge: 43 min
Produktionsland: USA
Sprache: Englisch

 

Die Erstausstrahlung war am 11. Juli im USA Network und sie lief sonntags um 20:00 Uhr Central Time (Montags morgens ≈ 3:00 Uhr nach mitteleurop�ischer Zeit) auf Network USA.

Wann oder ob �berhaupt die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, ist nat�rlich noch unklar.

NEW - NEW - NEW

Pro7 zeigt als deutsche Free-TV-Premiere die ersten zwei Staffeln in HDTV. Jeden Montag ab 8. Mai 2006 um 20:15 Uhr kommen jeweils zwei Folgen.

 

 1-1. 11-Juli-2004 Pilot

Episode 1
Erstausstrahlung: 11. Juli 2004
Autor: Scott Peters
Director: Yves Simoneau
Besetzung


 Guest Stars:

Jason Low (als Sid Stradner), Terry Chen (als Colin Chen), Jesse Hutch (als Brad Rossi), Ross Douglas (als Gregory Kensington), Sheila Paterson (als Elizabeth Bailey), Eric Breker (als Kenneth Griffin), Eileen Pedde (als Patty Griffin), Genevieve Buechneras (als Heidi Moore), Adrian Holmes (als Lt. Payton), Roger Haskett (als Maia's Vater), Carrie Fleming (als Maia's Mutter), Keith Martin Gordey (als Alan Kushner), Pamela Hart (als ACLU Anwalt), Patti Allan (als Barbara Yates), Link Baker (als Air Force Officer), Karin Konoval (als Dr. Emily Sanford), Conchita Campbell (als Maia Rutledge), Conchita Campbell (als Maia Rutledge), Michael Moriarty (als Orson Bailey), Andrew Airlie (als Brian Moore) und Bill Campbell (als Jordan Collier)

 

 Inhalt


Als ein vermeintlicher Komet, der harmlos fliegen sollte, pl�tzlich seinen Kurs �ndert, scheint die Ausrottung der Menschheit unmittelbar bevor zu stehen. Nat�rlich wird zun�chst versucht, den Flugk�rper zu zerst�ren, bevor er die Erde erreicht, aber �berraschenderweise scheint ihn das gar nicht zu beeinflussen. Es ist kein Komet, sondern eine Kugel aus Licht. Sie tritt in die Atmosph�re ein und gerade als es scheint, als ob sie einschl�gt, und wir wie die Dinosaurier enden, verlangsamt das Teil, schwebt und setzt schlie�lich auf. Es schrumpft zu einem Punkt, scheint zu explodieren und hinterl�sst 4400 M�nner, Frauen und Kinder. Alles sind Personen, die in einem Zeitraum von einigen Monaten bis zu 60 Jahren vermisst waren und keiner ist einen Tag gealtert, seit sie zuletzt gesehen wurden. Die 4400 werden zun�chst unter Quarant�ne gestellt und d�rfen schlie�lich zur�ck zu ihren Familien. Wir folgen dem Leben einiger Auserw�hlter, w�hrend sie versuchen, an ihrem "life interrupted", ihrem unterbrochenen Leben, wieder anzuschlie�en. Schon bald, nachdem die 4400 freigelassen wurden, fangen einige der Returnees an, unbeschreibliche und zun�chst unkontrollierbare neue F�higkeiten zu erfahren. Tom Bishop und Diana Skouris sollen das Geheimnis ihres Verschwindens l�sen.

 

Der Pilot sollte eine zweiteilige Episode sein, aber Network USA entschiedt dann doch es als zweist�ndigen Film zu zeigen.

Joel Gretsch und Michael Moriarty sah man vorher schon zusammen in Taken (Episode "Beyond the Sky")

Der Pilot wurde von M�rz bis Juni in Vancouver B.C. gedreht. Das Wetter im M�rz war ziemlich mies, und an der "R�ckkehr" Location - Buntzen Sea - hatte das Team eine harte Zeit, weil es tagelang in Str�men regnete und hagelte.

Der Pilot ist die h�chstbewertete und meist-gesehene Erstausstrahlung  mit 7.4 Million Zuschauern

"Jake 2.0" Fans werden das Homeland Security Centre wiedererkennen - f�r "The 4400" wurde es einfach neu gestrichen

Das Lied, das am Ende zu h�ren ist, ist "Worry over You" von Ivy. Es ist das gleiche Lied, das f�r Stephen King's Kingdom-Hospital verwendet wird.

 

Als der Komet Richtung Erde zieht, schiessen die Chinesen und Amerikaner Raketen ab die mit einem Realzeitcountdown dargestellt werden. Das w�rde bedeuten, dass der Flugk�rper in der oberen Atmosph�re abgefangen w�rde, aber als die Raketen versagen sieht man ihn den Mond passieren, was selbst wenn es Outer Space Raketen w�ren, sehr viel l�nger gedauert h�tte.

Nachdem das (70-Jahre alte) kleine M�dchen ihren Pflegeeltern erkl�rt, dass sie dort, wo sie stehen, begraben werden kommt am n�chsten Tag eine Brosch�re mit der Post, in der das Wort "Cemetery" falsch buchstabiert ist ("cemetary").
 

 

 

 1-2. 18-Jul-2004 The New & Improved Carl Morrissey

Episode Nummer 2
Erstausstrahlung: 18. Juli 2004
Autor Ira Steven Behr
Director Helen Shaver
Besetzung


 Guest Stars: 

David Eigenberg (als Carl Morrissey), Conchita Campbell (als Maia Rutledge), Lori Ann Triolo (als Linda Baldwin), Andrew Airlie (als Brian Moore) und Kathleen Wilhotie (als Grace Morrissey)

 

 Inhalt


Karl Morrissey ist ein Supermarktangestellter, der seinen Job wieder bekommen hat, nachdem er nach einigen Monaten als einer der Abductees zur�ckkehrt. Er verwendet seine neue Karft - erh�hte Reflexe und St�rke - um gegen  Verbrechen in seiner Nachbarschaft zu k�mpfen. Jedoch ist die Verbrechensbek�mpfung gef�hrlich (sogar f�r jemanden mit Karls F�higkeit). Lilie und Richard finden immer mehr zueinander, obwohl Lilie damit besch�ftigt ist, sich mit ihrem ungeborenen Baby zu verst�ndigen.

 

Karl war 18 Monate vermisst. Er war mit Grace verheiratet, bevor er verschwand.

Helen Shaver, selber einige Jahre Schauspielerin, war f�r diese Episode Director. Das 4400-Team �berzeugte sie, vor die Kamera zur�ckzukehren, um eine Rolle zu spielen, die in den zuk�nftigen Episoden mit Peter Coyote's Charakter verkn�pft sein wird

 

 Zitat:

Diana: "It's a theory. That's why they call it the Theory Room."

 

 

 1-3. 25-Jul-2004 Becoming

Episode Nummer 3
Erstausstrahlung: 25. Juli 2004
Besetzung


 Guest Stars: 

Bill Campbell (als Jordan Collier), Lee Tergesen (als Oliver Knox), Lori Ann Triolo (als Linda Baldwin), Peter LaCroix (als Sheriff Jim Conrad) und Helen Shaver (als Barbara Yates)

 

 Inhalt


Tom und Diana m�ssen einen Selbstmordfall untersuchen der den Serienmorden eines Killers �hnelt, von dem man seit 25 Jahren nichts mehr geh�rt hatte. Der erste Verd�chtige ist Oliver Knox, einer der 4400. Doch zum EInen hat Knox ein Alibi f�r die Mordnacht und zum Anderen bekennt sich ein anderer Mann zu allen Morden. Tom und Diana verd�chtigen Knox, dass er Leute manipulieren kann f�r sich zu t�ten und versuchen ihm eine Falle zu stellen. W�hrenddessen beginnen viele Menschen, die 4400 feindlich zu betrachten, und Jordan Collier entscheidet sich dazu, die Returnees zu organisieren. Aber Richard f�hlt sich unwohl durch Colliers Interesse an ihm.

 

Knox hat die Macht anderen seine Gedanken durch Zureden aufzuzwingen und bringt sie dazu zu tun, was er will.


Jordan Collier glaubt, dass die 4000 alle bestimmte Kr�fte haben, worauf er aber nicht n�her eingeht. Ausserdem will er nicht wissen, welches Shawns sind, damit er alles leugnen kann.


In der Szene wo Knox das M�dchen mit dem Messer bedroht und Tom springt, schl�gt Joel Gretsch Lee Tergesen ins Gesicht - nat�rlich aus Vesehen. Es war der dritte Take und Joel irrt�mlich dort. Er f�hlte sich schrecklich. Lee bekam eine geschwollene Backe und dicke Nase. Er nahm es mit Humor.


Diese Episode wurde von 5.49 Million Zuschauern gesehen.



 Zitat:

Oliver: Look, I know how tempting the math is on this on this murder. I disappear in 83', the killings stop. Here I am, a- and the poor girl is dead.
Tom: We noticed.
Oliver: And if I were in your shoes, you know, I'd probably want me to be guilty too. It would be so convenient. But... I almost feel bad I can't ablige you. I did not kill that woman.


Richard: Look, you wana help me? Help me find a job. Tell me what to say when they ask me how old I am. Or about my work experience, or or or, tell me how to explain that 58 year old gap on my resume. Everyone says that the world has changed for the better, and that people don't judge you by the color of your skin. Well let me tell you something, I'm still being judged, and you're sitting there asking me... about my relationship with my parents?


Ryland: D.C. is calling for your head. I want you to dial back on the 4400.
Yates: Not gonna happen. I'm a journalist, I answer only to my viewers.
Ryland: Don't you hide behind freedom of the press. What you do isn't journalism, it's shouting "Fire!" on a crowded theater. And you're gonna stop before the stampeed begins.
Yates: ...Yeah. You have a really strong face. Seriously Dennis, you should come on my show.
Ryland: You're getting in the way of my job Barbara. If you're going to continue to interfear with the Department Of Homeland Security, I'd advise you to tread lightly.


Bei dem zweiten Brief von dem Serienm�rder, der aus Zeitungs�berschriften gebastelt war, wurde das Wort "Judgment" falsch buchstabiert, es wurde in der Mitte ein "e" dazugeschrieben: "Judgement."

Ein Gro�teil des Seebetts wurde f�r den Pilot getrocknet, damit die 4400 einen Platz zum Stehen haben. Jetzt ist er wieder gef�llt!?

Aus der Position in der Lopez's K�rper hing scheint es nicht logisch, dass Tom ihn sehen konnte, als er ins Zimmer kam

Als Knox` Haus und Keller durchsucht wurde sieht man jede Menge Troph�en von den vorherigen Morden aus 1983.

Am Anfang der Episode sagt Barbara Yates Jordan Collier sei 28 Monate vermisst gewesen. Sp�ter, als Collier am See erscheint, erscheint am On-Screen, dass er am 22. August 1983 verschwand. An diesem Tag verschwand Oliver Knox. Der On-Sreen Titel wurde aus Versehen f�r Collier wieder verwendet. Wenn er 28 Monate vermisst war, m�sste er im Fr�hjahr 2002 entf�hrt worden sein

Der Titel k�nnte ein Hinweis auf Stephen King's Tommyknockers sein, in dem die Aliens die Menschen psychisch �bernehmen und immer wiederholen wie "wir werden m�ssen" ("we become" oder "keep becoming").

 

 

 1-4. 01-Aug-2004 Trial by Fire

Episode Nummer 4
Erstausstrahlung: 01. August 2004
Besetzung


 Guest Stars:

Bill Campbell (als Jordan Collier), Mark Valley (als Warren Lytell), Lori Ann Triolo (als Linda Baldwin), Michael Eklund (als Dean Keating), Shane Meier (als Glen Keating) und Helen Shaver (als Barbara Yates)

 

 Inhalt

 

Die 4400 werden durch eine Reihe von Bombenanschl�gen verfolgt nachdem Barbara Yates ihre Namen und Adressen ver�ffentlicht hat. Tom, Diana und Ryland m�ssen versuchen die Anschl�ge aufzukl�ren. Zur gleichen Zeit besch�ftigt Tom das beunruhigende Verhalten von Kyle und Diana versucht eine gute Ersatzmutter f�r Maia zu sein. Allerdings macht die Ankunft eines Homeland Security Agents aus Washington, Warren Lyttel, ihre Arbeit um einiges schwieriger. Jordan Collier versucht die Refugees zu sch�tzen, doch Richard und Lily beginnen, seine Absichten zu hinterfragen, w�hrend die Bombardierungen anhalten. In der Zwischenzeit kommen Shawn und Nikki sich n�her.

 

 

 1-5. 08-Aug-2004 White Light

Episode Nummer 5
Erstausstrahlung: 08. August 2004
Besetzung


 Guest Stars:

Bill Campbell (als Jordan Collier), Mark Valley (als Warren Lytell), Conchita Campbell (als Maia Rutledge), Lori Ann Triolo (als Linda Baldwin) und Chilton Crane (als Susan Baldwin)

 

 Inhalt


Tom ist w�tend nachdem er herausfindet, dass Lyttel seinen Sohn Kyle in Schutzhaft nehmen lie�. Diana bietet ihm an bei der Suche nach Kyle zu helfen. Unterdessen vermutet Richard, dass Collier versucht, Lily`s Leben zu kontrollieren. Collier kann seine Absichten nicht mehr verstecken und Richard und Lilie verlassen daraufhin Arcadia Estates. Danny pr�gelt auf Shawn ein, als er herausfindet, dass er mit Nikki zusammen ist. Shawn geht beinahe zu weit bei Danny und sucht daraufhin Unterschlupf bei Collier. Tom und Diana finden schlie�lich heraus, was wirklich mit den 4400 geschah, was eine beunruhigende Frage offen l�sst: ist dies das Ende oder erst der Anfang?


 

Shawn hinkt in den meisten Szenen dieser Episode, Patrick Flueger (Shawn) war von einem Dach gesprungen und ungl�cklich aufgekommen.

Joel Gretsch (Tom) und Tschad Faust (Kyle) hatten Schwierigkeiten nicht zu lachen, w�hrend die Szene gedreht wurde in der beide gefroren standen, sich festhalten und einander in die Augen starren.

 


 Zitat:

Shawn: You�re the only good thing that happend to me since i�m back, but i can�t stay here. I love you Nikki. I love you.

 

 

 

 

 

 

 

USA Network

Pro7 The 4400

 

*Ich m�chte ausdr�cklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdr�cklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 � by Sabsi 2004

 

 

 
1