50 Jahre St. Barbara
Peißenberg

1955 - 2005

Inmitten des Pfaffenwinkels mit seinen prachtvollen Kirchen aus der Zeit des Barock und des Rokoko ist St. Barbara eine Kirche mit anderem Charakter. Sie ist eine der jüngsten Pfarrkirchen im Oberland. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts wuchs der neue Ortsteil im Süden von Peißenberg stark an. Der Bergbau bot vielen Menschen Arbeit. Der Wunsch der Menschen, „bei sich eine Kirche zu haben“, ist das eigentliche Fundament dieser Kirche. 1951 formierte sich ein Kirchenneubauverein. 1954 wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Am Rande der neuen Siedlung, in der Nähe der ebenfalls noch jungen Schule, sind damals Kirche, Pfarrheim und Pfarrhaus in einem Zug gebaut worden. Am 23.10.1955 konnte dann die Barbarakirche geweiht und der Gemeinde übergeben werden. Inzwischen ist der Ortsteil weitergewachsen und „St. Barbara“ findet sich jetzt mitten im Ort.

Die Einweihung unserer Kirche jährt sich im Jahr 2005 zum 50. Mal. Diese Seiten bieten einen Rückblick auf diese 50 Jahre.

Home
Rückblick
Impressum
www.sanktbarbara.de
1