9c

Hi, wir sind's, die 2 bekloppten Weiber aus der Compi-AG von Herrn Schirra und wir wurden dazu genötigt, diesen Text über uns zu schreiben.

Also: In Wirklichkeit heißen wir Miriam und Sarah (besser bekannt als "Mäuschen" und "Tastaturkiller"), kommen aus Wuppertal, sind beide 15 Jahre alt und stehen nicht so wirklich auf Schule (wie jeder normale Mensch! *g*).

In der AG sind wir nur, weil bestimmte Leute mit bestimmten T-Shirts ganz besonders gut aussehen! (*Grübel*).

Nein, Spaß beiseite: Da wir in computertechnischen Dingen nicht so wirklich bewandert sind, bot sich das halt grade so an, denn: Wir wollen ja nicht so ganz dumm durch's Leben gehen.

Allerdings sollte man vielleicht anmerken, dass die AG nur von der 5.-7. Klasse stattfindet, wir aber bereits in der 9. Klasse sind, *Schäm*, und man absolut starke Nerven braucht.

Jedoch sind wir zwei nicht ganz auf uns alleine gestellt, weil wir noch eine "1/2" Unterstützung haben. Über sich wird sie bestimmt auch noch etwas erzählen, später.

Wir hoffen, dieser Text über uns und über diese AG ist gelungen, alle Fragen sind aus dem Weg geräumt und eventuelle Neugier ist geweckt.

 

gez. : MÄUSCHEN & TASTATURKILLER

 

HI @ALL!

Mein Name ist Lisa, ich bin 15 Jahre alt und komme aus Wuppertal.
Ich bin ebenfalls in der Computer AG von Herrn Schirra, der mir freundlicherweise den Namen "Halbe Portion" gegeben hat (nur eine seiner netten Bezeichnungen für meine Wenigkeit)
Wie ich bzw. er dazu kommt?
Na ja, so richtig gehöre ich nicht zu der AG, also eben nur halb (ich hoffe, ihr könnt den Zusammenhang jetzt verstehen *g*).
Das also dazu....
Tja, vielleicht sollte ich mal erklären, wie das alles so gekommen ist, dass ich mich jeden Dienstag mit diesem Herrn abzumühen versuche:
Als Herr Schirra diese AG übernahm, fanden sich direkt 2 Klassenkameradinnen von mir, die gerne mal was mit PC's machen wollten (Mäuschen und Tastaturkiller, die kennt ihr ja schon), die demnach also in die AG eingestiegen sind.
Als das Ganze starten sollte, war ich grade Liebeskummertechnisch ziemlich angeknackst und brauchte Ablenkung....
Nicht großartig drüber nachgedacht stolperte ich dann eben so in die AG, wo ich bis heute noch kleben geblieben bin....
So ist das eben, wenn man sich dann voll in den Lehrer verknallt...
Nein, Scherz beiseite, eigentlich benutze ich die Zeit nur, um Nachhilfe vorzubereiten, Herrn Schirra zu nerven (Asche auf mein Haupt), ihn mit meinen Problemen zu belasten, mir seine charmanten Gemeinheiten mir gegenüber anzuhören, etc.

So, ich glaube, ihr wisst nun ein bisschen was von mir, aber wenn noch Bedarf herrscht könnt ihr mich gerne mal anmailen *g*
Also, see you