ohne dich

ohne dich
Es ist Nacht,
Ich bin noch wach.
Ich sitz vor dieser Kerze
Und weiß, du machst keine Scherze.
Du hast nie welche gemacht,
trotz dessen haben wir auch oft gelacht.
Doch jetzt willst du einfach gehen,
ohne einmal zurück zusehen.
Oder musst du gehen?
Darfst nicht zurück sehen?
Der Schmerz ist zu groß.
Was macht er mit dir bloß?
Ich ertrinke in tränen, in einem Meer.
Wenn du tot bist, hast du keine schmerzen mehr.
Wäre es deswegen besser wenn du gleich von mir gehst?
Wenn du nie wieder neben mir stehst?
Doch auch mal an dich gedacht.
Oft hast du in letzter zeit nicht mehr gelacht.
Was hat es nur mit dir gemacht?
Mich hat es um den Verstand gebracht.
Der Tod – ist dies der einzige Weg um bei dir zu sein?
Werden wie dann für ewig eins sein?
So viele Fragen,
die ich mich nicht wage zu fragen.
Und so viele Fragen ohne Antwort.
Wo bist du dann, an welchem Ort?

Ich weiß nur eins,
ohne dich,
bin ich nichts...






© by *snowflake*