Genma Saotome Ranmas Vater verwandelt sich beim Kontakt mit kaltem Wasser in einen riesigen Panda. Aber egal ob Mensch oder Panda, meist spielt er mit seinem alten Kumpel Soun Tendou Go, wenn er nicht gerade eine neue Verlobung für seinen Sohn aushandelt.
Er spielt gern den Draufgänger, ist aber, wenn es darauf ankommt, nicht sehr mutig (ganz im Gegensatz zu seinem Sohn), und er hat einen ziemlich zweifelhaften Charakter.
Ob Mensch oder Pander, er ist immer auf zack wenn es ums essen geht .

      

Nodoka Saotome Ranmas Mutter taucht in der Geschichte erst sehr spät auf. Genma und Ranma haben Angst vor ihr, weil Genma ihr einst versprochen hatte, aus Ranma einen richtigen Mann zu machen. Da er jetzt ein halbes Mädchen ist, müssen beide, wenn Nodoka sie erwischt, Harakiri begehen.

Ranma Saotome Er verwandelt sich bei Kontakt mit kaltem Wasser in ein Mädchen. Das macht ihm sehr zu schaffen, doch manchmal kann er es auch zu seinem Vorteil ausnutzen. Auf jeden Fall ist er in beiden Formen ein Kampfsport-Ass, gegen den zumindest seine Klassenkameraden und Ryouga keine Chance haben. Er hat insgesamt drei Verlobte.
Seine (einzige) Schwäche ist eine Katzen-Phobie.
Wenn seine Angst vor Katzen seinen Höhepunkt erreicht, benimmt er sich selbst wie eine Katze. Diese Attake heißt Cat -Fu.

Soun Tendou Er ist der Vater von Kasumi, Nabiki und Akane. Außerdem ist er Chef des Tendou-Trainingszentrums (Tendou-Doujou), auch wenn er seine Zeit meist damit verbringt, mit Genma Go zu spielen. Die beiden haben die Verlobung von Ranma mit einer Tendou-Tochter untereinander ausgemacht, ohne erst lange zu fragen.
Genau wie Genma spielt Soun gerne den Macho-Typen, aber besonders mutig ist auch er nicht

  

Kasumi Tendou Sie ist die älteste Tendou-Tochter und führt seit dem Tod ihrer Mutter den Haushalt. Sie kann (als einzige in der Familie) gut kochen. Kasumi ist immer freundlich, hilfsbereit und der Sonnenschein ihrer Familie. Eine Besonderheit ist, daß sie nie verletzt wird, auch wenn es um sie herum noch so kracht - und das kommt oft vor. Außerdem ist sie der Schwarm von Doktor Tofu .

Nabiki Tendou Die mittlere Tochter hat ein phänomenales Talent, aus jeder Situation das beste für sich herauszuholen, meistens Geld. In echte Schwierigkeiten kommen vielleicht andere, aber sie nie.

Akane Tendou Sie ist Tendous jüngste Tochter und Ranmas unfreiwillige Verlobte. Sie mag ihn sehr, würde das aber normalerweise niemals zugeben - genau wie umgekehrt. Da sie gut Karate kann, hat Ranma so seine Schwierigkeiten mit ihr. Sie ist ganz vernarrt in P-Chan, natürlich ohne zu wissen, daß es in Wirklichkeit Ryouga ist.

   

Tatewaki Kunou Er geht an die gleiche Schule wie Ranma und Akane, und hält sich für den Größten. Seine Spezialität ist der Schwertkampf. Außerdem ist er hinter Akane her. Gelegentlich zeigt er sich aber auch von seiner großzügigen Seite. Er ist auch hinter Ranma-Chan her.( Er weiß nämlich nicht, dass Ranma-Kun und Ranma-Chan ein und die selbe Person ist ).

     

Kodachi Kunou Tatewakis jüngere Schwester hat es ganz schön in sich. Sie ist sehr gut (d.h. gefährlich) in Gymnastik und Turnen, und wahnsinnig in Ranma (männlich) verknallt. Genau wie Kuno weiß sie Ranmas Geheimnis nicht, deshalb hasst sie Ranma-Chan.

    

Shampoo Die chinesische Amazone verwandelt sich bei Kontakt mit kaltem Wasser in eine Katze. Sie hatte eine komplizierte Beziehung mit Ranma, die am Ende so steht, daß sie ihn liebt (egal, ob er gerade ein Junge oder ein Mädchen ist).

       

Mousse Er stammt ebenso wie Shampoo aus China und will sie unbedingt heiraten. Bei Berührung mit kaltem Wasser verwandelt er sich in eine Ente. Seine Schwäche ist, daß er nicht so gut sieht. Als Kämpfer ist er mit seinen geheimen Waffen allerdings sehr gefährlich.

    

Cologne Shampoos Urgroßmutter ist trotz ihrer 300 Jahre nicht so klapperig, wie sie aussieht. Wenn sie auftaucht, passieren den anderen meistens unangenehme Sachen. Ihr Ziel ist es, Ranma und Shampoo zusammenzubringen und Mousse draußen zu halten. Dafür ist ihr mehr oder weniger jedes Mittel recht.

Happosai Der Meister aller Meister nutzt seine unglaublichen Talente meistens, um Mädchen die Unterwäsche zu stehlen. Gelegentlich macht er sich aber auch mal nützlich.
Soun und Genma, seine ehemaligen Schüler, stehen voll unter seiner Knute.

          

Ukyou Kuonji Die Okonomiyaki-Königin war schon als Kind mit Ranma befreundet. Ranmas und Ukyous Väter verlobten die beiden damals kurzerhand. Genma nahm dann die Mitgift - den Oknomiyaki-Laden - ließ Ukyou aber zurück. Nebenbei hatte Ranma all die Jahre keine Ahnung, daß Ukyou ein Mädchen ist.
Unter all den seltsamen Charakteren dieses Animes ist Ukyou eigentlich die sympathischste, und sie mag Ranma sowohl in seiner männlichen als auch seiner weiblichen Form.

       

Ryouga Hibiki Bei Kontakt mit kaltem Wasser verwandelt er sich in ein Schweinchen (P-chan genannt). Er ist in Akane verknallt und damit ständiger Konkurrent von Kunou und Ranma, seinen Lieblingsfeind. Als Karate-Kämpfer ist er ebenfalls spitze. Seine Schwäche ist sein  schlechter Orientierungssinn. Von einem Haus zum nächsten braucht er normalerweise Wochen.

       

Sasuke Er ist im Kunou-Anwesen das Mädchen für alles mit Spezialgebiet Ninja-Tricks, die er mehr oder weniger erfolgreich einsetzt. Er ist sozusagen der Spion von Kunou .

Lieder       Bilder