Zwiebelkuchen

 

 

Zutaten:           

 

     Der Teig ist die halbe Menge eines

     gesalzten Hefeteigs für ein runde Springform

 

Belag:

      Ca 1,5 kg Zwiebel

      60 gr Schmalz (natürlich selbst gemachtes)

      100 gr in Würfel geschnittener Räucherspeck

      1/4 lt Sauerrahm

      50 gr Mehl

      3 Eier

      2 Teelöffel Kümmel

      1 bis 2 Teelöffel Salz und etwas Suppenwürze

 

Zubereitung:

 

      Zwiebel in Würfel schneiden (da fließen die Tränen)

      dann mit dem Speck mindestens eine Stunde lang dünsten.

             Abkühlen lassen! 

      Erst Mehl dann Eier, Rahm und Gewürze dazugeben

        (Salz zu letzt sonst wird der Teig speckig). 

      Mit Butterflöckchen belegt bei 200 Grad Umluft 

              ca 1 Stunde in den Backofen.

                        

                        

Dazu gehört auf jeden Fall ein neuer süßer Wein oder schon ein etwas "Bitzliger

1