funffreunde

WELCOME
TO
DIE FÜNF FREUNDE


 
By: Pete Jones
Head of Modern Languages - Pine Ridge Secondary School, Pickering, Ontario, Canada
and
Jan Miyata
Head of Modern Languages - Laura Secord Secondary School, St. Catharines, Ontario, Canada

Welcome to the world of Die Fünf Freunde and Mind Mapping. I would sincerely like to thank my friend, Jan Miyata for taking the time to translate this activity (which I had originally created in French) into German. Jan and I first met on the Internet and find that it is an incredible way to share expertise. Jan, I say "Vielen Dank" for everything.

Die Fünf Freunde is an activity which will allow your students to work in cooperative groups of two on that "rainy" day or on a day when you may wish to take a break from the "routine" of the German classroom.

Throughout Die Fünf Freunde our friends are linked together by their interests, qualities, jobs, tastes, problems and pastimes. Your students will be allowed the opportunity to review, from a different and "fun" perspective, the vocabulary of different units in which our friends make their début.

The activity which you are about to see deals with the future.

This activity is very challenging for the students and equally challenging for the teacher to put together.


Here's how it works! The students read and answer the clues (See FRAGEN FÜR SCHÜLER below) which are looped and linked in an intricate way. Patience is the order of the day! They record the information on the sheet (See ARBEITSBOGEN below) by the side of the appropriate category. If their answers are accurate, there will be four boxes in the table with no information entered. This will then enable them to answer the four questions beneath the table.


To move from a strictly reading/writing exercise to a listening/speaking exercise, students may be asked to create (and write) four additional questions based on other information in the table. They are given the opportunity to ask their questions to the whole class or to other groups of students.

Another activity which your students may enjoy is to expand the information they have obtained on any given character by adding two serious and two "silly" details. They then prepare a mind map based on that particular character and one or two members of the group will present the mind map to the class or to another group.

Below, you will find in the following order:


1. The question sheet for the students.

2. The empty table for the students with the four questions below. This is the students' worksheet.

3. An answer sheet, for your eyes only!


FRAGEN FÜR SCHÜLER - "DIE ZUKUNFT"

1. Ein Mann will eine Ferienkolonie auf Mars besuchen. Er hat ein dreieckiges Ufo gesehen.

2. Zilli Zukunft will den Hally=Komet besuchen.

3. Ein Mann hat ein lila und gelbes Ufo gesehen. Sein Roboter überfällt gern Deutschlehrer!

4. Peter Planet hat Anton All nicht gern und Anton All hat hat Peter Planet nicht gern.

5. Ein Roboter will das Geschirr nicht spülen. Der Mann mit diesem Roboter hat eine Maschine erfunden, die Gedanken lesen kann.

6. Steffi Stern will die andere Seite des Mondes besuchen.

7. Der Mann, der das lila und gelbe Ufo gesehen hat, hat einen Geldbaum erfunden!

8. Die Freundin von Renate Rakete hat einen Roboter, der sehr gern Computer frisst!

9. Die Freundin von Zilli Zukunft will die Ringe von Saturn besuchen.

10. Zilli Zukunft hat ein Ufo bemerkt, das wie das U.S.S. Enterprise aussieht.

11. Das Mädchen, das die Ringe von Saturn besuchen will, hat eine Pille erfunden, die einen intelligent macht.

12. Der Mann, der Anton All nicht gern hat, will eine Ferienkolonie auf Mars besuchen.

13. Steffi Stern hat einen Helm erfunden, der einen schöner macht.

14. Anton All hat ein Problem mit seinem Roboter, weil dieser gern Deutschlehrer überfällt!

15. Der Roboter von Peter Planet will das Geschirr nicht spülen.

16. Das Mädchen, das die andere Seite des Mondes besuchen will, hat einen Roboter, der nie Schlange stehen will.

17. Zilli Zukunft ist die Freundin von Renate Rakete und Renate Rakete ist die Freundin von Zilli Zukunft.

18. Das Mädchen, das die Wunderpille erfunden hat, hat ein Ufo bemerkt, das viele Knöpfe hat.


ARBEITSBOGEN - "DIE ZUKUNFT"


ZILLI ZUKUNFT PETER PLANET STEFFI STERN ANTON ALL RENATE RAKETE
ihre/seine
Erfindung
. . . . .
Ufo
gesehen
. . . . .
möchte
besuchen
. . . . .
Problem
mit Roboter
. . . . .

1. Wer hat eine Maschine erfunden, die Hausaufgaben macht?

2. Wer hat ein Ufo gesehen, das wie Pommes Frites aussieht?

3. Wer möchte ein schwarzes Loch besuchen?

4. Wer hat einen Roboter, der sich immer anschläft?


ANTWORTEN - "DIE ZUKUNFT"


ZILLI ZUKUNFT PETER PLANET STEFFI STERN ANTON ALL RENATE RAKETE
ihre/seine
Erfindung
macht die Hausaufgaben . . . .
Ufo
gesehen
. . sieht wie Pommes Frites aus! . .
möchte
besuchen
. . . ein schwarzes Loch .
Problem
mit Roboter
. . . . immer ausschläft

1. Wer hat eine Maschine erfunden, die Hausaufgaben macht?

2. Wer hat ein Ufo gesehen, das wie Pommes Frites aussieht?

3. Wer möchte ein schwarzes Loch besuchen?

4. Wer hat einen Roboter, der sich immer anschläft?

ENJOY THE ACTIVITY!

Please take a few moments to e-mail us your comments.

We have made it easy - all you have to do is click on our names!

Jan or Pete



This page was created on November 18,1997