index
Herzlich willkommen auf der Webseite
der
Spanischsprachigen Theatergruppe von Deutschland: Die Ensemble "Doquier"
Das Ensemble "Doquier" wurde Juni 2003 gegründet, um die Dramaturgie und die Kultur Spaniens und Lateinamerikas in Deutschland zu verbreiten.

"Doquier" führt seitdem Theaterstücke in der Originalfassung auf Spanisch in München und Berlin.

Die Gruppe besteht aus Spanisch-Muttersprachler, die München studieren bzw. arbeiten. Die Mitglieder des Ensembles kommen aus verschiedenen Ländern, ihre künstlerische Mitarbeit ist völlig ehrenamtlich.

"Doquier" bedeutet auf Spanisch "überall und irgendwo", dieses Wort drückt den multi- und
transkulturelle Charakter der Gruppe aus.
Aktuell!!!!
Reservierungen unter:
Wer die Regisseurin und die Schauspieler sind, erfahren Sie (auf Spanisch) unter:
teatrodoquier@yahoo.com
Die Gruppe
Sie können sich schon einen ersten kleinen Eindrück von uns machen. Sie sehen uns unter:
Fotos
Home auf Spanisch
Kontakt
Das Stück heißt "El Señor de los Molinos", übersetzt "Herr der Mühlen", und ist eine freie
Adaptation des Meisterswerks der Weltliteratur "Don Quijote de la Mancha", das von Miguel
de Cervantes zwischen 1605 und 1615 geschrieben wurde. In unserer Adaptation versuchen
wir die Hauptgedanken und Werte dieses Romans in Ausdrück zu bringen: die Gleichheit
aller Menschen, die Hoffnung auf eine bessere Welt, die bedingungslose Freundschaft, die
Verteidigung der eigenen Idealen. Wie im Originalroman verwenden wir die Tragikomik als
Stilmittel sowie die Erzählung paralleler Geschichten. In unserer Inszenierung kombinieren
wir alte Elemente der Dramaturgie aus der Zeit Cervantes' (z.B. das Singen von Volkslieder
und den damals in Italien entstandenen Slapstick) mit neuen Mitteln wie Video und Ton-
Effekte.
Das Stück wurde von dem "Teatro Hispanoamericano de Alemania: Doquier" (Das
Spanischsprechende Theater von Deutschland) geschaffen.
aus.