OKTOGON / Dietmars Spiel-Treff


Hyle


F  Thema/Typ          für  ab  Dauer    P  T<->L  e<->c   N  M  G  R  S  W
                      Sp.  J.  [Min.]
---------------------------------------------------------------------------
B                     2    10  20      s   -o---  ---o-  10 10 10 10 10 10


AutorInnen                Verlag         Jahr  Sonstiges
---------------------------------------------------------------------------
Eric Solomon              Franjos        1990


Abkürzungen und Glossar


Hyle ist eines der wenigen genialen, absolut perfekten Spiele.

Es besteht aus einem Spielplan mit einem 5x5-Feld und 25 Spielsteinen in 5x5 Farben. Das Ziel ist, die Scheiben Palindrom-ähnlich auf dem Spielplan anzuordnen; dabei zählen sowohl Symmetrieen in den Reihen wie in den Kolonnen.

Es wird in zwei Runden gespielt; eine Spielerin ist die Chaosmacherin, die andere die Ordnende; diese Rollen wechseln in der zweiten Runde. Nachdem die Chaosmacherin einen Stein gesetzt hat, darf die Ordnende irgendeinen Stein beliebig weit über freie Plätze auf den Reihen oder Spalten verschieben.

Dieses raffinierte Denkspiel bekommt noch einen Schuss Glück dadurch, dass die Chaosmacherin die Steine aus einem Beutel zieht.

Dietmar Logoz / 25.12.1997

E-Mail: logoz@oktogon.org
WWW: http://www.oocities.com/TimesSquare/Fortress/1421
This page hosted by Get your own Free Home Page
1