šHde.geocities.com/babbsaeck3/karlsruhe-sge.htmde.geocities.com/babbsaeck3/karlsruhe-sge.htmdelayedx¼VÕJ’’’’’’’’’’’’’’’’’’’’Č`N› OKtext/htmlļ%'#› ’’’’b‰.HTue, 26 Feb 2002 16:23:27 GMT Mozilla/4.5 (compatible; HTTrack 3.0x; Windows 98)en, *»VÕJ› BABBSÄCK SACHSENHAUSEN
BERICHTE

Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt
Als wir über die relativ leeren Autobahnen fuhren fragte ich mich wo denn die ganzen Leute mit den Stehplatzkarten waren (ich hatte nämlich keine mehr bekommen). Um das Stadion herum sah man dann doch sehr viele Hessische Autos. Direkt vor dem Gästeeingang geparkt, wo uns einer von den Hyperinteligeneten Parkplatzanweiser mit seinem schrecklichen Akzent irgendwelche Komandos gab. So sachen wie:"des isch zu waiit fonne fans a bissarle zurück"
Naja als ich dann die Massen auf dem Aufgang zu den Gästestehplätzen sah war ich doch ganz froh eine (Sitz)platzkarte zu haben. Im Block dann direkt neben den Stehplatzblock gestellt und schon ordentlich eingesungen. Zu beginn gab es vor unserer Kurve ein riesiges Schwenkfahnenmeer. Ich würde sagen die Stimmung ging an diesem Abend an uns, das Stadion ist aber auch Scheisse weil die KA Fans ganz hinten auf der Gerade sind an die die Gästekurve grenzt. Martin Stein ging wieder ab wie sonst was. Bei einem Erbamen zu Spät... hat sogar die Karlsruher Wellblechtribüne gewackelt! Noch zu erwähnen waren die Offenbacher die in dem am weitest entferneten Block eine Fahne auf gehängt haben "OFFENBACH&Friends".RESPEKT!!! Auf eine Fanfreundschaft mit Leverkusen kann man aber auch wirklich stolz sein, was die aber in KA zu suchen haben??? Naja dann eine 70er Jahre Freundschaft rausgeholt um ein bischen zu Pöbeln.
Und das Spiel, ich habe das wohl schönste Eigentor der Welt gesehen und ein Traumtor von Skela. Am Ende mussten wir dann noch mal zittern aber alles in allem war der Sieg doch ganz verdient.
illi
1