Wenn ich morgens mit zuckenden Hinternasenbeinen durch die wundertollen Straßen von Berhauseln krieche, durchzieht mich ein Gefühl der lieblichen Schweißgeruchskälte, oft begleitet von einer Wurstlust mit galzigen Nöstren. Manschmal schmeckt das Autopapier so süß wie Rostbonbons. Ich ziehe dann meine Kaninchen aus der Schuhquaste und drücke es heftig auf meinen Doppelfuß.

Trotzdem hat mich ein Frettchen, das mit drei Skandinaven, einem Schweden und einem Norweger spielte, durchaus überschreckt. Es lief durch die Kanalwolke am Fuße des Königs vom Mississippi, wo es anschließend von einem spektakulären Mordstaffelführer in eine Bar eingeladen wurde. Deshalb bekam ich einen Angstfaktor, der höher als 27,8 Procontra war. Niemand gestand seine schwule Haut und es schlabberte grün von Ozeankaloskra. Halb vollgetestet und knapp aber eindeutig hatte ich Gehwonnen. Oder mit Hilfe. Doch plötzlich hatte das Eichhörnchen einen Speer in der Wulst, der sich wung, wang und wendete und drehte und einen Salto praktizierte, um in den Genitalbereich meiner Frau zu gelangen, wo ich ihn niemals finden würde. Doch der Oberstaatsanwalt kniff die Backen zusammen, um nicht gesehen. Dadurch drückte er einen Knopf, der meinen Selbstzerstörungsmechanismus aktivierte, woraufhin Adolf Hitler zum Mond spazierte und rief: "Ik ess gern Berliner". Letztendlich platzte er wie eine überreife Schreibtischschublade aus Skandinavien, was uns wieder zum Anfang der Geschichte spritzt. Apropos kochen: Ich war gestern - am 12.4. 1723 - einkaufen und stellte dabei fest, dass der Supermarkt geschlossen war, es war nämlich Donnerstag. Da haben die Geschäfte ihren Diätstreik und verkaufen somit nur noch Kassiererinnen. Also legte ich ein nun wertloses 43 Euro-Stück auf mein Knie und pokerte mit ihm um eine Flasche Cola mit Dosensand drin. Das Frettchen gewann und bekam somit den fünften Preis [eine Traumvilla aus dem Hause Tempo im Werte von 2 Mark und 182 Cent]. Anschließend zog ich in mein Auto aus und holte mir dort einen weg. Der Autopilot war aktischaltet und ich barzte über die Atommülllastkraftpersonen, die ohne Parkhaubitze im Rotlicht kauften ohne sich zu vergeäußern, warum wir denn jetzt ihre. "Ire!", rief ich voller Distributionspolitik und verkrampfte mir dabei den linken Vorderhodensehnerv. Er hing schlaff über der Gratishausbesuchshilfsschwester und aß sich fröhlich durch den Kauflummibatzen, der in der hinteren linken Ecke auf seine Frau wartete und gluckste, wie es fremde Menschen tun, wenn sie einen Hai verkaufschenkwerfholen. Die Ersatzbank zeigte mir einen Blick auf mein Chicksaal. Es wimmelte nur so von Kosten, doch die ließ ich an die armen Franzosen verkaufen. Doch dann: Ein DAX kommt vorbeigehuscht und fordert mich zum Schwanzwettmessen auf. Ich willigte ab drei Uhr morgens bin  ich wach - für gewöhnlich. Exekutierte Zwangsrichter saßen auf Dächern und aßen Kaffeebällchen aus schwarz-weiß gefeuchtetem Haßweio [=chem. Sym. f. Wasser]. Lila-tot. Schwache Trainingsverziehdecker kippten auf der Stelle. Frau Hnohr [Name geändert] kam heraufgefaust und B 15 Tonnen T sich durch ihren Rechtshändler Herrfrau Doktessor Deutsch. Wind machte sich im Geldbeutelramsch breit. Er bevölkerte Wohnfabrikherstellungsdrogen und seltsame, kastenartige Tierhäute aus Schwulstahl. Sie waren blau mit einem "Aral"-Symbol. Die Pokerkarten von vorhin natürlich. Geld spielt vormorgen ein Klodeckelfutterverwesungsmittel in dem Stuck: "Sie essen pocket-coffee?". Chemische Unterthekenwolfssparkassen kommen selten zum Zug, da das Taxi nicht zum Bahnhof fährt. Wie gesäuselt: Oder mit Hilfe. Alfred Bogart hat dreimal gewagt: "Warum steht es hier". Die Lage konnte bis Leute nicht gestört sollen.

Zurück zur Startseite                                                                                                             Zurück zur Übersicht

1