Tiere verkaufen


 


Tiere verkaufen

Der Begriff Heilige Kuh bezeichnet

1. in der Ethnologie eine aus religiösen sowie aus ökonomischen Gründen als unantastbar erklärte Kuh. In vielen weidewirtschaftlich oder nomadisch geprägten Kulturen galt und gilt die Kuh als Statussymbol und Gradmesser des Vermögens; eine Schlachtung käme einer Vernichtung desselben gleich.

2. im übertragenen Sinn in der Umgangssprache ein Tabu, also etwas, das nicht angetastet werden darf oder an dem nichts zu rütteln ist. Arche Warder - An- und Verkauf.

Rinderkult in alten Kulturen

Rinder

Schon seit alten Zeiten ist das Rind Lieferant von Nahrung, Kleidung, sogar Behausung, Zugtier und Energiespender. Die Welt der Tiere war mit dem menschlichen Leben aufs engste verknüpft. Tiere, besonders Rinder, waren in allen Religionen in Rituale einbezogen. Im Nahen Osten und im Mittelmeerraum schlachteten Priester Tiere zeremoniell, ein Teil des Fleisches wurde den Göttern geopfert.

Home   Mühle zu verkaufen   Wohnmobil verkaufen   Buchhandel   Fremdsprachige Buch   gebraucht Fachbuch   Kind riesenauswahl Buch   DVD Film   Erotic Highlights   Film Fernsehen   Film Kino   Film Poster   Film VHS   Fun Film   Indisch Film auf Video   TVHighlights   Video conference   Cockringe   Analerotik   Corsage   Vagina   fessel   Gleitgel   Top   Brief   Stifte   Kugelschreiber   Erotik Versandhandel   Esoterik Versandhandel   Fahrrad Versandhandel   Foto Versandhandel