Umschnalldildo


 


Umschnalldildo

Der zu den Sexspielzeugen gehörende Dildo (von it. Diletto - Entzücken, franz. auch Godemiché - erfreue mich, genannt) ist eine Penis-Analogon aus Plastik, Latex, Glas, Metall, Holz, Kork oder Ton.

Dildo aus Acrylglas

Dildos sind bereits aus der Antike des 6. Jahrhunderts v. Chr. bekannt, damals Olisbos (plural: olisboi) genannt. Den Darstellungen und Beschreibungen nach dienten sie eher der voyeuristischen Stimulation des Partners als der Selbstbefriedigung. Die Formenvielfalt war schon damals recht ausgeprägt, ein Vasenbild zeigt z. B. einen doppelendigen Dildo.

Unter der Bezeichnung "Dildo" wurde er im 18. Jahrhundert als medizinisches Hilfsmittel zur Erweiterung der Vagina vor der Geburt benutzt. Doch seine Wurzeln liegen viel weiter zurück. Bereits vor über zweitausend Jahren wussten die Ägypter von seiner Wirkung zur Steigerung des sexuellen Lustempfindens. Sie benutzten Ton als Werkstoff. Es folgten Dildos aus Leder, Holz, Wachs und Glas.

Home   Büromaschinen   Körperschmuck   Vibrator   Gleitcreme   Porno Film Video   Film Fernsehen   Handy Versandhandel   Music Videos   Gleitgel   Lack   Fahrrad Versandhandel   Toner   Fremdsprachige Buch   Bondage   erotische Film   Versandhandel   Sex Videos   Film und Video   Condome   Spiele   Schulbuch   Hobby Fans Film Fernsehen Horror   Video DVD verleih   Strümpfe   Internet Film   kinder Buch   Musik verkaufen   Fachbuch Medizin   Sachbuch bestellen   Schreibblock