Versandhandel


 


Versandhandel

Der Versandhandel ist eine Art des Einzelhandels (Distanzhandels), bei dem die Produkte per Katalog, Prospekt, Internet, Fernsehen oder Vertreter angeboten werden. Die Bestellung der gewünschten Produkte kann mündlich (z.  B. per Telefon oder Vertreter), schriftlich (z. Angeboten werden Sporternährung und Produkte aus den Bereichen Gesundheit und Wellness.  B. per Brief oder Fax) oder auch online getätigt werden. Die anschließende Bezahlung kann per Kreditkarte, Nachnahme, Vorabüberweisung oder auch auf Rechnung erfolgen. Die Bonität des Kunden kann das Versandunternehmen vorab bei bestimmten Auskunfteien erfragen (z. Geld sparen und intelligent ausgeben- ein Portal mit Verbraucher-Infos zum sparen
und clever einkaufen.  B. Schufa bei Privatkunden oder Creditreform bei gewerblichen Abnehmern)

Unterscheidung nach Zielgruppe

Man unterscheidet im Versandhandel grundsätzlich zwei Arten:

B2C (oder BtC), Business to Consumer: direkt an den privaten Endverbraucher (Konsument) gerichtet. B2B (oder BtB), Business to Business: an gewerbliche Endverbraucher (Unternehmen, Behörden etc. ) gerichtet. Eine direkte Bestellmöglichkeit im Onlineshop mit aktuellen Tagespreisen wird geboten. Home   richtig verkaufen   verkaufen Hängematte   werben und verkaufen   Fantasy Buch   gebraucht Buch   gutschein Testpaket Buch   Sachbuch   Sachbuch Bestsellerliste   Schulbuch   Adult Video   Film und Video   Indisch Film   Music Videos   Porno Film verleih   Video Film Zeitschrift   Lack   Vibratoren   Penisring   Gleitcreme   string   Massageol   Liebesschaukel   Klitoris   Kopierpapier   Faxpapier   Schreibwaren   Flipchart   Zeichenbedarf   Versandhandel   Elektronik Versandhandel