Heilpaktiker


 

Heilpraktiker-Studium-Wuppertal
im Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.


 
Hallo
Heilpraktiker

Aus- und Weiterbildung seit 1984.

Das Konzept der Ausbildung besteht aus der Vermittlung von klinischem und praktischem Wissen zu den Naturheilverfahren für die spätere Praxisführung.

Die Ausbildung gewährleistet jedem Schüler die Vorbereitung für die amtsärztliche Überprüfung.
 
 

Berufsbild Behandlungsmethoden Ausbildungsfächer

 
Seit 2004 wird die Vorbereitung zur amtsärztlichen Überprüfung, nach dem Gesetz zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung vom 17.2.1939, als neu überarbeitetes Lehrwerk zum Selbststudium angeboten.



Heilpraktiker SelbstStudium


Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker sind Bewahrer der Naturheilkunde. Ihr Beruf ist geprägt von einer langen Tradition naturheilkundlicher und volksheilkundlicher Erfahrung.

Er ist ein staatlich anerkannter, demokratisch legitimierter, selbständiger Heilberuf auf der Rechtsgrundlage des Heilpraktikergesetzes.

Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker arbeiten auf ganzheitlicher Basis. Sie behandeln nicht nur Symptome ihrer Patientinnen und Patienten, sondern berücksichtigen auch deren Einbindungen und Beziehungen zum näheren und weiteren sozialen Umfeld. Ganzheitsmedizin sieht die Organ- und Geistesfunktionen des Erkrankten nicht nur in einem isolierten Nebeneinander, es geht ihr auch und gerade um die Ursachenfindung für organische und psychische Störungen, um das Erfassen der Komplexität eines Krankheitsbildes.

Die unterschiedlichen alternativen und naturheilkundlichen Therapiemethoden sprechen die selbstregulativen Kräfte des Organismus an, es sind medizinische Heilmethoden, die der Vorbeugung, Heilung oder zumindest Linderung von Krankheiten dienen.

Wertvolle Erfahrungen und bewährte Methoden der Naturheilkunde wurden noch bis vor wenigen Jahren von der Schulmedizin teils belächelt, teils bekämpft. Zahlreiche Therapiemethoden fanden inzwischen ihre wissenschaftliche Bestätigung, und nicht ohne Grund bekennen sich immer mehr Schulmediziner zur sanften Medizin.

Dank ihrer unbestrittenen Heilerfolge genießen Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker heute eine in der Bevölkerung weit verbreitete Anerkennung. Die ganzheitlichen Therapien haben ihren festen Platz in der Heilkunde und finden gerade in den letzten Jahren einen ständig wachsenden Zuspruch.
Um sie gezielt zum Wohl der Patienten einsetzen zu können, bedarf es einer sorgfältigen und verantwortungsbewussten Ausbildung.



Heilpraktiker-Studium-Wuppertal
Leitung: Klaus J. Benner, HP

Berliner Straße 125
42275 Wuppertal

Telefon: 0202-646323






1