IAA商用車展

IAA  Neuheiten

Auf dieser Seite finden Sie Infos über die Neuheiten von allen europäischen LKW-Herstellern, ausser  Iveco, da Iveco diemal nicht an der IAA teilgenommen hat. Die IAA findet/fand vom 12. bis 19. September in Hannover statt. Auf der Seite zeige ich überwiegend Fotos, die während meines Besuchs am 12. September entstanden sind. Die genauen Beschreibungen und Ergänzungen der einzelnen Baureihen finden Sie wie gewohnt auf den Textseiten der einzelnen Hersteller. Die Bilder dieser Seite sind auch zum grössten Teil in den entsprechendn Bilder-Galerien der Hersteller zu finden.

Iveco

 Iveco  selbst hat zwar nicht an der IAA teilgenommen, es gab aber andere Hersteller auf dem Freigelände, die den neuen Stralis ausgestellt hatten. Hier die Bilder:

Stralis-430

  

Stralis-430                                          Stralis-480

  

主頁  回上  回車展情報

MAN

Der Star bei MAN ist zweifellos die neue Schwerlastzugmaschine TGA 41.660. Weiterhin hat MAN das Programm der Baufahrzeuge nun komplett erneuert mit neuen TGA-Modellen. Die Top-Motorisierung für die TGA-Baureihe ist der neue 530 PS-Motor, der 660 PS V10 bleibt der Schwerlastzugmaschine vorbehalten. Die LE-Baureihe wurde optisch leicht geändert und dem Design des TGA angepasst. Es sind jetzt Motoren bis 280 PS lieferbar. Die undurchsichtigen Typenbezeichnungen seit Einführung des TG-A hat MAN nun auch behoben. Die Buchstaben- und Zahlenkombinationen verweisen auf Baureihe, zulässiges Gesamtgewicht und Motorleistung in PS (Beispiel TGA 41.660 = Schwere Baureihe Trucknology Generation, 41 Tonnen zul. GG bei 660 PS Motorleistung). Die PS-Angabe wird generell auf 10 PS gerundet. Die anderen Baureihen folgen der gleichen Nomenklatur, wobei LE für Fahrzeuge der Generation L2000 Evolution stehen und ME für M2000 Evolution sowie FE für F2000 Evolution. MAN zeigte unter anderem folgende Modelle:

  Typenbezeichnung Fahrerhaus Leistung in PS zul. GG.in kg
1 TGA 41.660 8x4 BL XXL 660

41.000

2 TGA 35.410 8x4 BB M 410 35.000
3 TGA 33.410 6x4 BB-WW M 410 33.000
4 TGA 28.410 6x2 BL L 410 28.000
5 TGA 26.460 6x2-4 LL XL 460 26.000
6 TGA 26.410 6x6 BB M 410 26.000
7 TGA 25.410 6x2-2 LL-U LX 410 25.000
8 TGA 18.410 4x2 BL LX 410 18.000
9 TGA 18.360 4x2 BL-TS L 360 18.000
10 LE 18.280 4x2 BL ML 280 18.600
11 LE 15.250 4x2 LL K 245 15.000
12 LE 12.220 4x2 BL ML 220 11.990
13 LE 8.180 4x2 BL K 180 7.490

TGA-26.410                                          TGA-35.410

  

TGA-33.410                                          TGA-41.660

  

TGA-460A-XXL                                          TGA-510A-XXL

  

TGA-Bautruck                                          LE-280C

  

主頁  回上  回車展情報

Mercedes-Benz

Mercedes-Benz hatte den grössten Stand auf der IAA. Highlight war der neue, überarbeitete Actros, der ab April 2003 verkauft wird. Ebenso interssant war die präsentierte Schwerlastzugmaschine Actros 4160. Zu sehen war auch der neue Atego 2533 mit 330 PS sowie mehrere Unimog und das Spezialfahrzeug Econic als Feuerwehr-Drehleiter. Enttäuschend: Auf dem Stand wurde kein einziger Axor gezeigt ?! Der neue Actros wurde in der Version 1858 mit 580 PS präsentiert, damit ist er rund 50 PS stärker als der stärkste MAN TGA mit 530 PS (abgesehen von der Schwerlastzugmaschine TGA 41.660). Optisch bekam der Actros eine neue Front mit geändertem Kühlergrill, der ab sofort auch in Fahrzeugfarbe lackiert geordert wernden kann, und neuen Scheinwerfern mit integrierten Blinkleuchten. Ansonsten bleibt die Kabine nahezu unverändert. Hier nun die Fotos:

Highlight 1: Mercedes-Benz Actros "2003" 1858

  

  

Highlight 2: Mercedes-Benz Actros 4160 Schwerlastzugmaschine

  

Es gab bei Mercedes-Benz auch noch andere Neuheiten, wie z. B. mehrere Unimog, den Atego 2533 mit 330 PS als stärkstes Modell der Baureihe sowie das Spezialfahrzeug Econic. Der Axor wurde leider nicht präsentiert, die beiden Bilder habe ich am Rand des Freigeländes gemacht.

Atego-2533                                          Axor-1843

  

Econic-Feuerwehr                                          Unimog-U2000

  

Unimog-U4000                                          Unimog-U400

  

Unimog-U100                                          Unimog-U500

  

主頁  回上  回車展情報

Renault

Renault hatte auf seinem Stand das komplette LKW-Programm präsentiert mit den Baureihen Magnum, Premium und Midlum. Im Mittelpunkt standen die neuen dCi Common Rail Motoren sowie das Optidriver-Getriebe. Auch auf dem Freigelände waren noch Renault-Trucks zu finden. Hier die Bilder:

Magnum-Vorne                                          Premium-420SZM

  

Premium-420                                          Premium-370SZM

  

Midlum-180                                          Magnum-Kuekosz

  

          Magnum-SZM                               Premium-420-Allrad Rallyetruck

  

主頁  回上  回車展情報

Scania

Der schwedische Hersteller Scania präsentierte auf der IAA keine neuen Lastwagen. Es waren die bekannten Trucks zu sehen. Präsentiert wurden die bekannten Modelle mit neuen Motoren mit HPI-Einspritzung. Die neuen Triebwerke leisten 420, 440 und 470 PS;, die neuen Modelle heissen 124 L 420, 124 L 440 und 124 L 470. Vom 420er hat Scania bisher schon rund 10.000 Einheiten verkauft. Hier die Bilder:

Scania-164G 480 Hauber                             Scania-124L 470        

  

主頁  回上  回車展情報

Volvo

Die neuen Modelle FH und FM haben auf der IAA ihren ersten Messeauftritt in Deutschland. Markteinführung war bereits im Frühjahr 2002. Auch der optisch angepasste Volvo FL wurde gezeigt. Ebenso präsentiert wird der 500 PS-Motor D12D500 mit der zweiten Tubine. Volvo zeigte insgesamt neun Fahrzeuge als Querschnitt durch das neue Programm. Im Einzelnen:

Modell Variante Motor Radstand mm Besonderheiten
FL612 LKW 4x2 D6B220 4.600 Fahrerhaus kurz, CRT-Filter
FM9 SZM 4x2 D9A380 3.700 Fahrerhaus lang, I-Shift, ADR
FM9 Kipper 4x4 D9A340 3.900 Fahrerhaus kurz, Kipphydraulik
FM12 Kipper 8x4 D12D420 4.300 Tagesfahrerhaus, Powertronic
FH12 SZM 4x2 D12D420 3.600 Chassishöhe XLow: 810 mm
FH12 SZM 4x2 D12D460 3.700 Fahrerhaus Globetrotter XL, Dynafleet 2.2
FH12 SZM 4x2 D12D500 3.700 Fahrerhaus Globetrotter XL
FH12 LKW 6x2 D12D380 4.900 Chassishöhe Low: 850 mm
FH12 LKW 6x2 D12D420 4.800 Fahrerhaus Globetrotter, I-Shift

FH-12 480-XL

  

FH-12 GL

  

FH-12 GL                                          FL-220

  

FM-12-420                                          FM-9-340

  

 

主頁  回上  回車展情報

主頁  |  車展情報

Estima's Car Net 2005.

1