Pål H. Christiansen Autor
Pål H. Christiansen Autor
Geboren 1958 in Oslo. Studierte während mehreren Jahren Jura, bevor er das Studium abbrach um Verfasser zu werden. Debütierte 1989 mit "Harry war nicht ganz hundert" beim Gyldendal Norsk Forlag.
Arbeitet auch als freitätiger Journalist, und ist ausserdem Inhaber des Verlags Fabula, der klassische Kinderbücher wie "Klein Gelb und "Klein Blau" von Leo Lionni, "Der rote Ballon" von Albert Lamorisse herausgegeben hat.  Pål H. Christiansen bekam den Tiden-Preis für
sein Werk im Jahr 2001 überreicht.

Bibliografie:
1989: Harry war nicht ganz bei Sinnen. Roman.
1995: Neer. Roman.
2000: Das Laub des Königs. Roman.
2001: Hummel & Honig. Roman.
2002: Träume von Grösse. Roman.
News
Zwei Verleger über Pål H. Christiansen
Laut
phc.no
Pål H Christiansen