Counter

Bild: Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer.
Manfred Nüscheler erzeugt die Energie für 100 Rasierapparate auf dem Velogenerator
(500-1000 Watt) in der Schweizer TV-Sendung "Supertreffer" von Kurt Felix.
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html

Video von "Rekorde made in Switzerland" (42:06 min)
QUER mit Patrick Rohr und Olaf Kuchenbecker
sowie dem Stromvelo-Guinnessrekord (nach etwa 3 min auf dem Video)
"Wir Schweizer – ein Volk von Weltmeistern"
Sendung des Schweizer Fernsehens vom 28.04.2006
http://www.sf.tv/sf1/quer/index.php?docid=20060428

NET-Journal
Januar/Februar 2006
Jahrgang Nr. 11, Heft Nr. 1/2 Seite 21
Strom aus Muskeln - garantiert biologisch
Guinness-Rekordhalter Manfred Nüscheler
http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0106S21

Der Pedal-a-Watt Stationary Bike Power Generator kostet nur $339.00
http://www.econvergence.net/electro.htm

Free Pedal Power DIY BYO Bike Generator Web Site
http://pedalpowergenerator.com/

Mit Radgeneratoren Strom erzeugen hilft der 2000-Watt-Gesellschaft
Bürgermeister Klaus Wowereit beleuchtet Berlin mit Velogeneratoren
http://de.blog.360.yahoo.com/blog-.nIdChg8eqhDbwVI0LD_HmNosP0-?cq=1&p=2081

Manfreds Blog
http://de.360.yahoo.com/manfred43_99



Radsprint auf der Rolle mit Manfred Nüscheler
Vmax: 150 km/h (95 MPH)
Max. Drehzahl: 240 U/min (RPM)
Uebersetzung: 54x11 = 10,5 m/U.
http://www.youtube.com/watch?v=2BTfsqNuzaI

Manfred Nüscheler - Weltrekordhalter im Rollensprint
Weltrekordhalter Rollensprint
Homepage
5 Guinness Rekorde
5 TV-Auftritte
Meine Artikel:  8 Links
Fotos
Bild:
Auch Radprofi Pascal Richard (links, 18,41 Sek.) blieb im
500-m-Rollensprint ("Possible..??", TV TSR, 3.6.1990) gegen Manfred Nüscheler (rechts, 17,04 Sek.) ohne Chance.
Gerät: Elektronische Rollenrennanlage von Beni Herger, Regensbergstrasse 322, CH-8050 Zürich.
Homepage Rekord Klub SAXONIA, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html

Ich heisse Manfred Nüscheler, komme aus der Schweiz und arbeite als Journalist.

m-nuescheler@datacomm.ch

Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html

Energieerzeugung für 100 Rasierapparate auf einem Velo-Generator

2 Artikel zur TV-Sendung "Supertreffer" vom 28.09.1991 im Deutschschweizer Fernsehen DRS von 20'15 bis 22'00 Uhr.

"Blick" 28.09.1991, Seite 2
"Supertreffer"
Ein Superleistung will in der heutigen Kurt Felix-TV Show auch ein Berner vollbringen: Auf originelle Weise - und mit grossem Aufwand - will dieser auf seinem Velo beweisen, dass er der schnellste Sprinter der Welt ist.

1020 Watt (1,4 PS) während 60 Sekunden auf dem Velo-Generator. (13.05.1991)
Zum Betreiben von 100 Rasierapparaten (Netto: je 5 Watt, Brutto: je 8,5 Watt)
u.a. in der TV-Sendung "Supertreffer" bei Kurt Felix.

http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html

"TV-Supertreffer"
Von Armin Menzi
"Strom" Nr. 4, Nov. 1991, Seite 27

Wenn Manfred Nüscheler in die Pedalen tritt, ist was los: Für den "Supertreffer" von Kurt Felix und unterstützt durch die Elektrizitätswirtschaft zeigte Nüscheler, wie man per Velo in weniger als zwei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.
Nüscheler sauste

Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer

Wenn Manfred Nüscheler mit seinem Fahrrad zur Arbeit fährt, fällt das nicht weiter auf. Wenn Manfred Nüscheler freilich auf seinem umgebauten Hometrainer (Velo-Generator) sein Kraftpaket in die Pedalen stemmt, ist allerhand los: dann beschleunigt er sein Gefährt von null auf hundert Kilometer pro Stunde in weniger als 2 Sekunden - also schneller als Ayrton Senna seinen Formel-1-Boliden.

Super im "Supertreffer"

Gelegenheit sein Spezialität unter Beweis zu stellen, hatte der Supersportler Ende September in Kurt Felix' populärer Sendung "Supertreffer". Manfred Nüscheler setzte seine Kraft auf einem von Elektroingenieur Fritz Landis eigen auf diesen Zweck umgebauten Hometrainer in Elektrizität um. So war er imstande, insgesamt hundert Philips-Rasierapparate in Funktion zu bringen." Die dafür nötigen 500 Watt (brutto mindestens 850 Watt) hatte ich rasch erreicht. Aber das Verharren auf dieser Leistung war unheimlich anstrengend", meinte Nüscheler nach vollbrachter Tat - und selbstredend gewonnener Wette. Die technischen Voraussetzungen wurden von der Elektrizitätswirtschaft geboten: der Hometrainer wurde vom Stromsparclub der Bernischen Kraftwerke AG (BKW) zur Verfügung gestellt, und für die Ausführung des lebhaften Projektes zeichnete Ruedi Spalinger von der INFEL (Informationsstele für Elektrizitätsanwendung) verantwortlich.

Kurt Felix zum Stromsparen

Präsentator Kurt Felix benutzte die Sendung, die von mehr als 800'000 Zuschauern mitverfolgt wurde, um auch einige interessante Fakten über das Stromsparen zu vermitteln. So sagte er, dass ein Grossteil der Stromeinsparungen dem Fortschritt der Gerätetechnik zu verdanken sei. Dass dennoch ein Zuwachs im Stromverbrauch eintritt, liegt in der breiteren Palette an Anwendungen, an Geräten für verbesserten Komfort und schliesslich auch in den jährlich rund 30'000 Neuwohnungen begründet.


60 Sekunden Leistungstest

Mein 60 Sekunden-Leistungstest auf dem weissen BKW-Stromvelo (Velogenerator) vom 28. Mai 1991 in CH-3270 Aarberg (Ausdruck ist lieferbar).

Das weisse BKW-Stromvelo ist auf 699,65 Watt (netto) beschränkt.
Gemäss INFEL (Zürich) beträgt der Wirkungsgrad dieses
Stromvelos etwa 60%. (Die INFEL hat diesen Wert ermittelt. Er
würde anlässlich der "Supertreffer"-Sendung vom 28.09.1991
gemessen).

Diese 699,65 Watt entsprechen somit brutto etwa 1100-1200 Watt (ca. 1,6 PS). Diese maximale Leistung konnte ich während 35 Sekunden erbringen. Die mittlere Leistung während 60 Sekunden betrug 626,12 Watt netto. (Brutto auf den Pedalen: mindestens 1000 Watt oder 1,4 PS.)

Gefahren bin ich mit einer Tretfrequenz von mindestens 120 U/min. Dank dieser hohen Tretfrequenz wird eine geringere Kraft zur Entfaltung der Leistung benötigt.

Geschwindigkeit x Kraft = Leistung

Produzierte Energie: 10,43 Wattstunden. Mit dieser Energie konnte die Wassermenge für eine Tasse Kaffe um 44,9 Grad Celsius erwärmt werden. Mit der selben Energie hätten 139 Rasierapparate (à 4,5 Watt) betrieben werden können.

Der Test in Aarberg ist nicht mein Rekordresultat. (Die anderen Ausdrucke habe ich leider nicht.) Dennoch soll niemand bekannt sein, der dieses Resultat geschlagen hat.

Homepage Rekord Club Saxonia, Leipzig
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html

- 1020 Watt (1,4 PS) während 60 Sekunden auf dem Velo-
Generator. (13.05.1991)
Zum Betreiben von 100 Rasierapparaten (Netto: je 5 Watt, Brutto: je 8,5 Watt) u.a. in der TV-Sendung "Supertreffer" bei Kurt Felix.
Supertreffer: Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html

- 2378 Watt (3,3 PS) während 5 Sekunden auf dem Velo-Ergometer. (22.03.1995)
Zum Betreiben von 200 Stromsparlampen (Netto: je 7 Watt, Brutto: je 11,5 Watt)


TV-Auftritte von Manfred Nüscheler

http://de.groups.yahoo.com/group/radsprint/message/135

1.)  Possible
RTBF, 08.04.1990
TSR, 03.06.1990
6 min
Rollensieg gegen Pascal Richard.
http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html
http://www.recordholders.org/fr/records/roller1.html

Auswertung des 500 m-Rollensprints aus der Sendung "Possible..??", TV TSR, 3.6.1990
Manfred Nüscheler (17,04 sec) gegen Pascal Richard (18,41 sec)
500 m = 59 Pedalumdrehungen = 8,48 m/U. (52x13)

Manfred Nüscheler
500 m in 17,04 sec
Vmax: 126 km/h = 35,0 m/s (nach 3,3 sec)
von 0 auf 100 km/h in 1,7 sec
TFmax: 35,0m/s : 8,48m/U = 4,13 U/sec = 248 U/min
(Trotz grosser Uebersetzung).
Mittelwerte:
17,04 sec/500 m
Vmit:   106 km/h
TFmit: 208 U/min

Pascal Richard
500 m in 18,41 sec
Vmax:   114 km/h = 31,7 m/s (nach 3,8 sec)
von 0 auf 100 km/h in 2,1 sec
TFmax: 224 U/min = 3,73 U/sec
Mittelwerte:
18,41 sec/500 m
Vmit:   98 km/h
TFmit: 193 U/min

http://www.recordholders.org/de/records/roller1.html

Richard ist meiner Meinung nach recht stark gefahren. Er war im Mittel um nur 8% langsamer als ich (Maximum: 10,5 %). Auch Urs Freuler (1983 und 1987) war um 8% langsamer als ich. Bruno Risi hingegen war nur um 2% langsamer (1987).

Um mit 100 kg 126 km/h auf dieser Rolle zu fahren, benötigte ich eine Leistung von etwa 1000 Watt.
(TOUR hat eine gleiche Rolle mit SRM getestet).

1000 Watt mit 248 U/min zu erbringen ist sehr schwierig.

In der Beschleunigungsphase (erste 3,3 sec) habe ich deutlich über 1000 Watt geleistet. In den den letzten 10 sec war die mittlere Leistung knapp unter 1000 Watt.

Um mit 70 kg 114 km/h auf dieser Rolle zu erbringen (Richard) werden etwa 600 Watt benötigt.

2.)  Big Box
TSI, 20.02.1991
2 min
Fragen: Wer kennt Pascal Richard?
Wer kennt Manfred Nüscheler?
http://www.recordholders.org/en/records/roller1.html

3.)  Supertreffer
SF1, 28.09.1991
8 min
Erzeugung der Energie für 100 Rasuren auf dem Velogenerator.
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html

4.)  Traumpaar
SF1, 07.09.1992
6 min
Frage: Hat Manfred Nüscheler in 1,7 sec von 0 auf 100 km/h beschleunigt?
http://www.recordholders.org/de/records/roller3.html

5.)  Sportsendung
TeleBärn, 20.-21.09.2001
3 min
Training von Manfred Nüscheler zu Hause, vmax 154,9 km/h.
Am 20.-21.09.2001 (stündlich, 21x ausgestrahlt)
kam folgender Bericht auf TeleBärn im Sport:
Meister im Rollensprint
Manfred Nüscheler hält 5 Weltrekorde
http://radsport-news.com/news/rekorde.htm
http://www.recordholders.org/de/records/roller4.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/drehzahl.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/rollensprint.html
http://de.oocities.com/manfred43_99/rekord2000.html

6.) Rekord von Manfred Nüscheler im QUER
QUER mit Patrick Rohr
Aktuelle Sendung des Schweizer Fernsehens vom 28.04.2006 um 20:30 Uhr
Rekorde made in Switzerland
Wir Schweizer – ein Volk von Weltmeistern!
......
Immer wieder sorgen Schweizerinnen und Schweizer für unglaubliche Leistungen und oftmals auch für einen Eintrag im „Guinness-Buch“ der Rekorde!
....
http://www.sf.tv/sf1/quer/index.php
In der Sendung vom 28.04.2006 kam ein Video des Rekords:
Auf dem Stromvelo durch die Schallmauer
Manfred Nüscheler erzeugt die Energie für 100 Rasierapparate auf dem Velogenerator (500-1000 Watt) in der Schweizer TV-Sendung "Supertreffer" von Kurt Felix.
http://de.oocities.com/manfred43_99/stromvelo.html
NET-Journal
Januar/Februar 2006
Jahrgang Nr. 11, Heft Nr. 1/2 Seite 21
Strom aus Muskeln - garantiert biologisch
Guinness-Rekordhalter Manfred Nüscheler
http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0106S21
http://de.oocities.com/manfred43_99/guinness.html
http://www.guinnessbuch.de
Die Bedeutung dieser Energieerzeugungs-Demonstration wurde in der Schweiz vorerst nicht richtig erkannt. Bei ausländischen TV-Stationen ist dieses Stromvelo-Video – nach wie vor – sehr beliebt.

Als Radsprinter auf der Radrolle und dem Veloergometer habe ich 5 Eintragungen in das "Guinness Buch und der Rekorde" (1997: Seite 24, 1999: Seiten 158 und 159, 2000: Seite 228, 2002: Seite 270) und 5 TV-Auftritte geschafft. Ich bin Mitglied im Rekord-Klub SAXONIA, Leipzig.

Artikel über Manfred
Manfred Nüscheler: Strom aus Muskeln - garantiert biologisch
Schreiben, Radfahren, Schach, Mühle, Musik, Computer, Filme.
Ich bin Single und auf der Suche...
1