Eingabe ausgabe schreibmaschine


 


Eingabe ausgabe schreibmaschine

Als Datenverarbeitung bezeichnet man die zielgerichtete Transformation von im allgemeinen großen Datenmengen durch Menschen oder Maschinen nach einem vorgegebenen Verfahren.

Formen der Datenverarbeitung

Schon seit längerer Zeit gibt es die manuelle Datenverarbeitung durch Menschen (mit dem Kopf oder einem Notizblock rechneten schon die alten Römer).

Bei der Datenverarbeitung durch Maschinen sei zuerst die mechanische Datenverarbeitung(z. B. mit einer Schreibmaschine) genannt. Der mechanischen Datenverarbeitung folgte die elektrische (z. Konrad Zuse. B. mit einer elektrischen Registrierkasse oder elektrischen Schreibmaschine).

Zu guter Letzt ist die Elektronische Datenverarbeitung (EDV) von besonderer Bedeutung, da sie für den Technologieschub des 20. Jahrhunderts maßgeblich verantwortlich ist. In diesem Zusammenhang befaßt sich die Informatik mit der systematischen Verarbeitung von Daten mit Hilfe von Rechenanlagen.

Home   sauber_gepflegt   Bagger t174   Fasten darm entleerung   Kredit darlehen   Fernsehgeraet tft plasma lcd tv   Kappa sportanzug   Berater telefonanlage   Gedaechtnis kirche   Finanzierung hauskauf zinssatz monatliche rate   Fujitsu siemens pocket loox n520   Frankfurt unterhaltung   Fernsehgeraet fernseher tv projektor   Multifeed halter 4   Recht und gesetz   Buddha figur shop   Bett bett wasserbett   Vater kind treff   Bosch heckenschere   Poster 6   Waage kennzeichnung   Inhaber reinigungsmittel   Himmelbett weiss   Schlank stuetz badeanzug   Stahlbau firma   Kfz messsystem   Tripp trap laufstall hochstuhl laufgitter treppenschutzgitter   Gartenhaus verschenken kostenlos gratis umsonst   Sonnenbrille designer   Entwicklung der hypothekenzins   Zahnarzt nuernberg
1