An Hannah Büker
An
Hannah

Eine Liebe,
die Du,
leider,
nie verstanden hast.


 
[Text] Verzeihung, [Lied]
ich hatte nicht die Absicht,
Dich zu verletzen,
mit meinem Leidenschaft,
mit meiner Verzweifelung,
mit meiner Liebe:
[Gedicht] alles war Liebe... Liebling! [Lied]
Ich bin nur ich,
nur ein Mensch,
nur ein Mann,
und trotzdem
[Text] einfach mehr. [Lied]
[Gedicht] Die Wahl [Lied]
hattest Du,
und Du hast gewählt,
mir oft zu sagen:
"Morgen".
[Text] Wenn Morgen nie kommt, [Lied]
werde ich eben allein bleiben.
Einen
[Text] Liebesbrief
wollte ich Dir schreiben,
wo steht auch
wie ich Dich gesehen habe,
was ich manchmal Dir gesagt habe:
[Text] "Du trägst keine Liebe in Dir", [Lied]
keine Liebe... für mich,
für derjenigen,
der Dir immer gesagt hat:
[Text] "Du gefällst mir". [Lied]
Einen zweite
[Gedicht] Liebesbrief [Lied]
wollte ich Dir schreiben,
wo steht unter anderem:
[Text] "Komm, mit mir zu leben", [Lied]
wo steht unter anderem:
[Gedicht] "Ich liebe Dich". [Lied]
Ein Liebesbrief,
wo steht:
[Text] "sag ihm" [Lied]
daß Du ihn liebst.
Weil ich eben so bin, wie ich bin,
weil Du eben so bist, wie Du bist,
weil ich Dich geliebt habe,
seit dem ersten Moment,
als ich Dich sah,
und weil ich Dich so geliebt habe,
wie Du bist,
und weil Du in meinem Herz bist,
und da bleiben wirst.
Weil Du in meiner Liebe nie geglaubt hast,
und deswegen liebte ich Dich noch mehr..
liebe ich Dich!
Roby
1