Lloyd brown


 


Lloyd brown

David Darnell Brown (* 15. März 1981, Nashville, Tennessee, USA), besser bekannt als Young Buck, heißt übersetzt Junger Elch beziehungsweise junger Dollar, ist ein US-amerikanischer Gangsta-Rapper und Mitglied der Rap-Crew G-Unit.

Young Buck wuchs in Nashville (dass er in seinen Liedern als Cashville bezeichnet)- Tenessee auf und begann schon mit 12 Jahren zu rappen. Mit 16 Jahren bekam Buck die Chance für den Präsidenten von Cash Moneys Label zu performen. Er überzeugte sofort und zog nach New Orleans. Das war 1997 und die Cash Money Millionäre waren noch entfernt von ihrem Bling Bling Status den sie heute genießen. Nach dem er vier Jahre vergebens auf sein Geld wartete, beschloss er nach Hause zurückzukehren. Kaum nach Hause zurückgekehrt wurde Brown in seiner Wohnung zweimal angeschossen. Auf einer seinen darauffolgenden Touren in New York traf er 50 Cent und seine Crew. Dreams To Remember von Lloyd Brown in DiscoWeb 1.

Home   Schwimmbad thermometer digital   Unfallschutz schild   Maurice ravel bolero   Zauberer party   Hero fueller   Immobilie passau   Ferienwohnung fehmarn   Recht und gesetz   Halogen schienensystem   Badeanzug cup   Massageliege massagebank   Windsor elektrische kaminfeuer   Sensorik winkelgeber   Edward g robinson   Garten alt zielgruppe   Pellet heizung   Grusskarte baer   Brela kroatien   Waschtisch oblic   Alu klappstuhl   Konto kostenfrei   Terrasse vermietung vermietung mieter   Bambus zimmerpflanze   Happag lloyd express   Gutschein fr umfrage   Brille silhouette   Ruhe erholung suedtirol   New kids on the block   Yu gi oh figur   Radsport roesch
1