Pellet heizung


 


Pellet heizung

Eine Pelletheizung (oder auch Pelletsheizung) verfeuert als Brennstoff kleine Presslinge aus unbehandelten Hobelspänen und Sägemehl, so genannte Holzpellets. Alternativ können auch Restwertpellets verfeuert werden. Automatisch beschickte Heizkessel für Zentralheizungen werden meist durch eine elektrische Förderschnecke oder ein Saugsystem mit solchen Pellets versorgt.

Holzpellets

Bauarten von Pelletheizungen

Grundsätzlich sind Pelletheizungen als Anlagen für den Betrieb von zentralen Hausheizungssystemen inklusive Steuerungs- und Regelungstechnik (also Pellets-Zentralheizungen) von Pellets-Einzelöfen mit direkter Wärmeabstrahlung in den Wohnraum zu unterscheiden. Pellets-Einzelöfen sind in der Regel Anlagen im Leistungsbereich von max. 6-8 kW und kleiner, während Pellets-Zentralheizungen für Nennwärmeleistungen bzw. den Wärmebedarf ab 8 kW aufwärts in Betracht kommen. VIESSMANN HEIZUNG VITOLIG 100 200 300 VIESSMANN VITOLIG.

Home   Schlafsack online shop   Patchwork stoffe   Magnet armreif   Softtail stossdaempfer   Mc aufbewahrung mc regal mc rack ebay   Eventmanagement stuttgart   Financial times abo abonnement abonnieren   Link vorschlagen leinwand   Mode kleidung   Car hire teneriffa   Badeanzug cup   Studieren in frankreich   Kleiderbuegel grosshandel berlin   Small business kredit card   Tui muenchen   Test hausratversicherung   Tafeln e.v   Magnesium schraube   Funkgeraet billig reichweite 10 km   Bau immobilienfinanzierung   Tisch korkenzieher   Bambus zimmerpflanze   Flugreise buchen   Befw11s4 antenne verstaerker   Brille silhouette   Fallschirm applets   Sommerferien hessen   Weight watchers die diaet   Radsport roesch   Web server popularity
1