Pancho villa


 


Pancho villa

Francisco Villa, Spitzname Pancho, ursprünglicher Name Doroteo Arango (* 5. Juni 1878 in San Juan del Río, Durango, Mexiko; † 20. Juli 1923 in Parral, Chihuahua, Mexiko). Sohn von Agustin Arango und Micaela Arambula. Pancho Villa ist zu Lebzeiten in einer Reihe von Rollen aktiv gewesen und wurde von Feinden und Bewunderern mit vielen Attributen versehen: Freiheitskämpfer, Guerrillero, Outlaw, Volksheld, Kriegsherr, Gouverneur, Hollywood-Star, General und nicht zuletzt Revolutionär.

Für treue Anhänger des mexikanischen Diktators Porfirio Diaz war Pancho ein blutrünstiger Bandit, für die Mehrheit der damaligen Bevölkerung hingegen der mexikanische Robin Hood. Im Grunde war Villa ein Guerilla-Kommandant und Räuber, der in der mexikanischen Revolution gegen die Diaz-Diktatur kämpfte. Nach dem Ende der mexikanischen Revolution wurde Villa von der neuen Regierung als Ikone dargestellt, obwohl er von eben dieser Regierung umgebracht worden war. Pancho Villa - Mexican Outlaw, Antonio Banderas, Eion Bailey, Bruce Beresford,
Alan Arkin. Home   Bodenbelag roemischer verband   Schlafsack online shop   Lohnsteuer prozente   Cancun dia de la raza   Broker futures   Kaffee referat   Puzzle ravensburger   Link vorschlagen leinwand   Weste outdoor   Ferienwohnung fehmarn   Saphir edelstein   Pullover kaufen   Massageliege massagebank   Waage kennzeichnung   Small business kredit card   Geschenkidee hochzeitsgeschenk   Edward g robinson   Kfz pflege   Waschtisch oblic   Autoverleih oesterreich   Einrad antiquitaet antiquitaet   3 teiliger anzug   Schlafsofa schlafcouch polster sessel sofa couch   Paul watzlawick kommunikation   Rollschuh blue star   Teller tablett platten   Verlust vermoegensverwaltung verein gemeinnuetzigkeit   Gartenhaus verschenken kostenlos gratis umsonst   Entwicklung der hypothekenzins   Interlloyd hausratversicherung

1