Sonntags kurier


 


Sonntags kurier

Kuni Tremel-Eggert (* 24. Februar 1889 in Burgkunstadt; † 14. April 1957) war eine deutsche Schriftstellerin.

Biographie

Kuni Tremel wurde als fünftes Kind einer Schusterfamilie geboren. Sie hatte drei Brüder und eine Schwester. Nachdem im Jahr 1900 ihre Mutter starb und drei Jahre später ihre ältere Schwester heiratete, musste Tremel mit 14 Jahren den Haushalt alleine führen. Dadurch könnte sie nur die Sonn- und Feiertagsschule besuchen. Stadtverband Saarbrücken - Sonntags ans Schloß.

Im Ersten Weltkrieg starb ihr Vater, sie musste mitansehen, wie Schulkameraden in den Krieg ziehen. Aus diesen Erfahrungen veröffentlichte sie ihre ersten Erzählungen von den Münchner Propyläen.

Nachdem sie als Schauspielerin nicht erfolgreich war, zog sie 1917 mit ihrem späteren Mann, Josef A. Eggert, nach München, wo dieser als Großkaufmann tätig war.

Ab dem 4. März 1920 bis 1928 arbeitete sie für den Münchner Verlag Albert Langen.

Home   sauber_gepflegt   Gruselgeschichte fuer kinder   Schlafsack online shop   Bagger t174   Watch toby mac music video   Kappa sportanzug   Puzzle ravensburger   Halogen lampe neuhaus   Fernsehgeraet fernseher tv projektor   Multifeed halter 4   Ferienwohnung fehmarn   Immobilienmakler baden   Kommunion geschenke   Branchen handwerk   Recht und gesetz   Free schachspiel   Baby waage   Studieren in frankreich   Kleiderbuegel grosshandel berlin   Schweiss roboter gebraucht   Migraene add link   Schlafsofa schlafcouch polster sessel sofa couch   Sbr anlage   Paul watzlawick kommunikation   Zahn augenleiden   Gartenschere   Brille silhouette   New kids on the block   Radsport roesch   Interlloyd hausratversicherung
1