Cafe rosa mond


 


Cafe rosa mond

Rosa Valetti (eigtl. Rosa Vallentin, * 17. März 1878 in Berlin; † 10. Dezember 1937 in Wien) war eine deutsche Schauspielerin, Kabarettistin und Chansonette.

Biografie

Rosa Valetti sammelte ihre ersten Erfahrungen an Berliner Vorstadtbühnen, bevor sie - animiert durch die Novemberrevolution und durch die Begegnung mit Kurt Tucholsky - zum Kabarett ging. 1920 gründete sie das Café Größenwahn, das zu einem der bedeutendsten, literarisch und politisch ambitioniertesten Kabaretts im Berlin der 1920er Jahre wurde.

1928 spielte sie bei der Uraufführung der Dreigroschenoper mit. 1933 ging Rosa Valetti in die Emigration, es folgten Auftritte in Wien und in Prag, 1936 in Palästina.

Nach ihr ist die "Rosa-Valetti-Straße" in Berlin-Mahlsdorf benannt. Haltestelle: Btf Lierenfeld.

Home   Schlafsack online shop   Bagger t174   Unfallschutz schild   Linienflug schlagen link   Lancaster parfuem   Magnet armreif   Eltern beratung   Financial times abo abonnement abonnieren   Waehrung kroatien   Freizeitkleidung kind   Saphir edelstein   Blues band   Vater kind treff   Geschenk kind   The sauna   Tui muenchen   Dsl sonderangebot   Zinsloses privatdarlehen   Seite anmelden gesund   Teddy vom mond.de   Flugreise buchen   Gartenhaus verschenken kostenlos gratis umsonst   Herr pullover futter   Seite anmelden grillen   Malvorlage einrad   Radsport roesch   Blau kittel   Flug namibia   Web server popularity   Entwicklung der hypothekenzins
1