Nach oben Opel Volkswagen Bagheera Mercedes BMW Bundeswehr Borgward Goliath Gutbrod Peugeot Fiat Porsche Zweiräder Contessa Opel

 

Das erste Auto 1950, ein 

Opel P4

ein Jahr später gab es einen 

1936 er Kadett

der lief schon 90

 

 

 

es dauerte lange bis zum nächsten Opel

 

Bis 1967- bis ich eine Rekord in den Iran überführte, als Fahrer für  Exporteure - nur Mercedes und der Rekord hielten die Strapazen durch, wir fuhren mit 3 Fahrzeugen, und zum ersten Mal kamen wir mit 3 Fahrzeugen an!

Ich wurde zum Mechaniker, lernte z.B. wie man nachtankt, nämlich beim PKW, der noch Sprit hat und dessen Motor läuft, den Verbindungsschlauch zwischen Benzinpumpe und Vergaser abziehen und verlängern zum  Tank des anderen Fahrzeugs.

Einer der anderen Fahrer brachte es sogar fertig, einen Reifen zu montieren- falsch herum mit Felgenbett nach außen- er wunderte sich, dass er den Reifen verlor; ab da führ ich als letzter, -aber meine Arbeitgeber waren dankbar, bis zur Türkei schlief ich im Auto, dann in billigen Hotels (1-2 DM /Nacht anno 1967) im Iran in Top- Zimmern- 3 Autos dort zu verkaufen, statt 2-wie in früheren Touren, das lohnte!

 

 

Am Ararat

 

 

nach weiteren 14 Jahren wieder einen Opel 

- diesmal einen Firmenwagen für eine Übergangszeit, damit ging es in den Urlaub mit Bootshänger nach Italien-

es war heiß und ein einfacher Rekord- von wegen Lüftung hinten- noch nicht einmal die Fenster gingen auf!

Überhaupt das Auto -es lief, wie eben ein Opel , jedoch viel Blech- wenig Komfort, ohne Charme-eben ein Konsum-Auto!

Oh weh! ich bekam viel zu hören- bis heute haben meine Damen das Opel noch nicht verziehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   

Nach oben Opel Volkswagen Bagheera Mercedes BMW Bundeswehr Borgward Goliath Gutbrod Peugeot Fiat Porsche Zweiräder Contessa

1