Das größtenteils postum erschienene Werk Franz Kafkas zählt zu den bedeutendsten und meistgedeuteten Werken des 20. Jahrhunderts. Trotz der glasklaren Sprache, in der sich scheinbar realistische Sachverhalte aneinanderreihen, vermischen sich in Kafkas Prosa Innen- und Außenwelt zu einem irrealen Ganzen, das den Leser befremdet und irritiert. Seine Hauptthemen sind die hoffnungslose Isolation des Individuums, seine undurchschaubare Abhängigkeit von anonymen Mächten und sein Scheitern: Spiegelungen der existenziellen Grundsituation des modernen Menschen. Kafkas spezifische Darstellung des in labyrinthischen Lebensverhältnissen gefangenen Menschen wurde zum Synonym für bedrückend-absurde Zustände (kafkaesk). Erst durch die gegen seinen Letzten Willen erfolgte postume Veröffentlichung der Romane Der Prozess (1925) und Das Schloss (1926) durch Max Brod wurde Kafka zu einem Klassiker der Moderne.



Der Prozess

Tagträume Erstes Kapitel • Verhaftung • Gespräch mit Frau Grubach • Dann Fräulein Bürstner • Zweites Kapitel • Erste Untersuchung • Drittes Kapitel • Im leeren Sitzungssaal • Der Student • Die Kanzleien • Viertes Kapitel • Die Freundin des Fräulein Bürstner • Fünftes Kapitel • Der Prügler • Sechstes Kapitel • Der Onkel • Leni • Siebtes Kapitel • Advokat • Fabrikant • Maler • Achtes Kapitel • Kaufmann Block • Kündigung des Advokaten • Neuntes Kapitel • Im Dom • Zehntes Kapitel • Ende

Das Schloss

Das erste Kapitel • Das zweite Kapitel • Das dritte Kapitel • Das vierte Kapitel • Das fünfte Kapitel • Das sechste Kapitel • Das siebente Kapitel • Das achte Kapitel • Das neunte Kapitel • Das zehnte Kapitel • Das elfte Kapitel • Das zwölfte Kapitel • Das dreizehnte Kapitel • Das vierzehnte Kapitel • Das fünfzehnte Kapitel • Amalias Geheimnis • Amalias Strafe • Bittgänge • Olgas Pläne • Das sechzehnte Kapitel • Das siebzehnte Kapitel • Das achtzehnte Kapitel • Das neunzehnte Kapitel • Das zwanzigste Kapitel

Amerika

Der Heizer • Der Onkel • Ein Landhaus bei New York • Weg nach Ramses • Hotel Occidental • Der Fall Robinson • Ein Asyl • Das Naturtheater von Oklahoma

Ein Landarzt

Der neue Advokat • Ein Landarzt • Auf der Galerie • Ein altes Blatt • Vor dem Gesetz • Schakale und Araber • Ein Besuch im Bergwerk • Das nächste Dorf • Eine kaiserliche Botschaft • Die Sorge des Hausvaters • Elf Söhne • Ein Brudermord • Ein Traum • Ein Bericht für eine Akademie • Das Urteil • Brief an den Vater • In der Strafkolonie

Betrachtung

Kinder auf der Landstraße • Entlarvung eines Bauernfängers • Der plötzliche Spaziergang • Entschlüsse • Der Ausflug ins Gebirge • Das Unglück des Junggesellen • Der Kaufmann • Zerstreutes Hinausschauen • Der Nachhauseweg • Die Vorüberlaufenden • Der Fahrgast • Kleider • Die Abweisung • Zum Nachdenken für Herrenreiter • Das Gassenfenster • Wunsch, Indianer zu werden • Die Bäume • Unglücklichsein

Die Verwandlung   

Kapitel 1 • 2 • 3
 

Hungerkünstler

Erstes Leid • Eine kleine Frau • Ein Hungerkünstler • Josefine, die Sängerin oder das Volk der Mäuse

  little green footballs is a conservative political weblog edited by a californian graphic designer named charles johnson. little green footballs mostly concerns middle-eastern affairs and terrorism with occasional mention of bicycle sports

Erzählungen aus dem Nachlass und Einzelveröffentlichungen

Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande • Beschreibung eines Kampfes • Großer Lärm • Der Riesenmaulwurf • Ein Damenbrevier • Blumenfeld, ein älterer Junggeselle • Unverbrüchlicher Traum • Der Gruftwächter • Die Brücke • Der Jäger Gracchus • Der Kübelreiter • Beim Bau der chinesischen Mauer • Der Schlag ans Hoftor • Der Quälgeist • Der Nachbar • Eine Kreuzung • Eine alltägliche Verwirrung • Die Wahrheit über Sancho Pansa • Das Schweigen der Sirenen • Prometheus • Er - Aufzeichnungen aus dem Jahre 1920 • Die Abweisung • Zur Frage der Gesetze • Die Truppenaushebung • Poseidon • Nachts • Gemeinschaft • Das Stadtwappen • Der Steuermann • Die Prüfung • Der Geier • Kleine Fabel • Der Aufbruch • Der Kreisel • Fürsprecher • Forschungen eines Hundes • Bilder von der Verteidigung eines Hofes • Gibs auf! • Von den Gleichnissen • Das Ehepaar • Heimkehr • Der Bau

Biographie • Zitate

  

Wenn Sie die Geschichte Ihrer Familie kennen, lernen Sie sich selbst, Ihre Eltern und andere Vorfahren besser verstehen.

• Du bist Besucher Nr: 
• Zuletzt aktualisiert am 250405


Werbung
 


1